Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Gebratene Gans mit Rotkohl

Gebratene Gans mit Rotkohl

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 1362/​5699
    kcal / kJ
  • 35.0 g
    Kohlen-hydrate
  • 52.8 g
    Eiweiß
  • 111.0 g
    Fett
  • 3.0
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    1362/5699 kcal/kJ, 35.0 g Kohlen-hydrate, 52.8 g Eiweiß, 111.0 g Fett, 3.0 BE

Zutaten (6 Portionen)

1 frische, küchenfertige Gans (ca. 4 kg)
Salz
Pfeffer
1 EL gehackter Thymian
5 säuerliche Äpfel
3 EL Butter
2 EL Rosinen
2-3 EL Pflanzenöl
250 ml Wasser
350 ml Geflügelfond
3 EL dunkler Balsamicoessig
2 EL dunkler Soßenbinder
2 Schalotten
1 Glas Rotkohl 720 ml
3 EL Rotweinessig
150 ml Apfelsaft
Zucker

Zubereitung

1

Gans von innen und außen mit Salz, Pfeffer und Thymian einreiben.

2

Äpfel in Spalten schneiden. 1 Esslöffel Butter in einer Pfanne erhitzen, die Hälfte der Apfelspalten darin anbraten und mit Rosinen vermengen. Gans mit der Apfel-Rosinen-Masse füllen, in einen Bräter setzen und mit Öl bestreichen. Wasser zugießen und Gans im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C) circa 3 bis 4 Stunden braten. Dabei regelmäßig mit Bratensaft übergießen.

3

Für die Soße Gänsefond mit Balsamicoessig in einem Topf kurz aufkochen, mit Soßenbinder andicken und mit Salz, Pfeffer und 2 Esslöffeln Bratensaft abschmecken.

4

Für den Rotkohl Schalotten in Würfel schneiden. Restliche Butter in einem Topf erhitzen und Schalottenwürfel darin andünsten. Restliche Apfelspalten mit Rotkohl zufügen, mit Rotweinessig und Apfelsaft ablöschen und circa 20 bis 25 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

5

Gebratene Gans mit der Soße und Rotkohl servieren. Dazu schmecken Knödel.