Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Gebratene Gänsebrust mit karamellisiertem Wirsing

Gebratene Gänsebrust mit karamellisiertem Wirsing

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 1225/​5121
    kcal / kJ
  • 39 g
    Kohlen-hydrate
  • 42 g
    Eiweiß
  • 97 g
    Fett
  • 3
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    1225/5121 kcal/kJ, 39 g Kohlen-hydrate, 42 g Eiweiß, 97 g Fett, 3 BE

Zutaten (4 Portionen)

2 Gänsebrüste à circa 400 g
Salz
frisch gemahlener Peffer
40 g Karotten
40 g Petersilienwurzel
2 kleine Zwiebeln
250 ml Geflügelfond
500 g Hokkaido-Kürbis
100 ml Sahne
50 g Butter
1 TL gemahlener Zimt
400 g Wirsing
100 g Zucker
100 ml Weißwein
4 EL Creme fraîche
80 g gehobelte Mandeln

Rezept-Tipp

  • Wer den Bratenansatz von den Gänsebrüsten nutzen will, einfach den Fond in einen Topf abgießen und mit etwas Speisestärke abbinden.


Zubereitung

1

Backofen auf 200 °C (Umluft: 175 °C) vorheizen. Gänsebrüste abspülen, trockentupfen und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit der Hautseite nach unten in einen Bräter legen und bei niedriger Temperatur circa 15 Minuten das Fett auslassen.

2

In der Zwischenzeit Möhre und Petersilienwurzel schälen, putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und ebenfalls grob würfeln. Gänsebrust aus dem Bräter nehmen und das vorbereitete Gemüse darin anbraten. Mit Gänsefond ablöschen und die Gänsebrüste mit der Fleischseite nach unten auf das Gemüse legen.

3

Im Ofen auf der untersten Schiene circa 40 Minuten garen. 100 Milliliter Wasser mit 50 Gramm Salz verrühren und in den letzten 10 Minuten die Haut damit einpinseln.

4

Für das Kürbispüree Kürbis waschen, mit einem Esslöffel von Fasern und Kernen befreien und in walnussgroße Stücke schneiden. Im leicht gesalzenen Wasser circa 20 Minuten weich kochen, Flüssigkeit abgießen. Mit Sahne, Butter und Zimt fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Wirsing waschen, abtropfen lassen, putzen und in circa 1 Zentimeter breite Streifen schneiden. Zucker in einem flachen Topf karamellisieren, Wirsing zugeben und verrühren. Mit Weißwein ablöschen und circa 10 Minuten köcheln lassen. Crème fraîche und Mandeln zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Gänsebrust mit Wirsing und Kürbispüree servieren.


Rezeptvideo