Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Gebratene Breznknödel mit Ei und Feldsalat

Gebratene Breznknödel mit Ei und Feldsalat

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 836/​3.494
    kcal / kJ
  • 63.4 g
    Kohlen-hydrate
  • 24.6 g
    Eiweiß
  • 54 g
    Fett
  • 5.2
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    836/3.494 kcal/kJ, 63.4 g Kohlen-hydrate, 24.6 g Eiweiß, 54 g Fett, 5.2 BE

Zutaten (4 Portionen)

2 Laugenbrezeln
1 Gemüsezwiebeln
2 EL Butter
250 ml Milch
250 g gewürfeltes Knödelbrot
4 Eier
1 Bund Petersilie
frisch geriebene Muskatnuss
Salz
frisch gemahlener Peffer

Für das übrige Rezept

1 kleine rote Zwiebel
1 Bund Schnittlauch
4 Eier (Gr. M)
4 EL Sahne
2 EL Butter
200 g Feldsalat, aus der Kühltheke
1 EL Schnittlauch
1 EL mittelscharfer Senf
150 ml Gemüsebrühe
3 EL Apfelessig
4 EL Sonnenblumenöl
0.5 TL Zucker
Salz
frisch gemahlener Peffer

Zubereitung

1

Die Breznknödel am besten schon am Vortag zubereiten, diese sollten zur finalen Verwendung komplett ausgekühlt sein. Dafür Laugenbrezeln in etwa 1 Zentimeter große Würfel schneiden.

2

Zwiebel schälen, halbieren und die Hälften fein würfeln.

3

Knödelbrot in eine Schüssel geben. Milch erwärmen und das Knödelbrot damit begießen. 1 Esslöffel Butter in einer Pfanne schmelzen, Laugenbrezelwürfel darin anbraten und zum Knödelbrot in die Schüssel geben.

4

Übrige Butter in der Pfanne schmelzen, Zwiebelwürfel darin glasig andünsten und mit in die Schüssel geben. Schüssel mit einem Teller bedecken und den Inhalt 20 Minuten ziehen lassen.

5

In der Zwischenzeit die Blätter von den Petersilienzweigen zupfen und fein hacken. Eier unter die Knödelmasse rühren und gehackte Petersilie zugeben. Alles locker miteinander vermengen und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. 2 große Stücke Alufolie mit 2 gleichgroßen Stücken Klarsichtfolie bedecken. Jeweils die Hälfte der Knödelmasse länglich auf einer Folie verteilen und diese eng aufrollen. Die Enden zu einem Bonbon zusammendrehen, sodass die Folie dicht verschlossen. Ist.

6

In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und die Knödelbonbons hineinlegen. 20 Minuten köcheln lassen, die Hitze abschalten und die Knödel noch weitere 30 Minuten ziehen lassen. Aus dem Wasser nehmen und komplett abkühlen lassen.

7

Die ausgekühlten Knödel der Länge nach vierteln und in etwa 2 Zentimeter breite Stücke schneiden.

8

Zwiebel schälen, halbieren und die Hälften in feine Streifen schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die aufgeschlagenen Eier in einer Schüssel mit der Sahne verrühren und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

9

Aus dem Senf, der Gemüsebrühe, dem Apfelessig und dem Sonnenblumenöl ein Dressing rühren und dieses mit dem Zucker sowie etwas Salz und Pfeffer würzen.

10

Butter in einer großen Pfanne schmelzen und Semmelknödel darin kräftig anbraten. Zwiebelwürfel zugeben und andünsten. Die Eiermischung darüber geben und unter Rühren stocken lassen.

11

Feldsalat mit dem Senfdressing marinieren und mit den gebratenen Knödeln auf Tellern anrichten. Mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.