Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Garnelen-Zucchini-Spieße mit Thai-Gremolata

Garnelen-Zucchini-Spieße mit Thai-Gremolata

Bis zu 30 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 194/​811
    kcal / kJ
  • 7 g
    Kohlen-hydrate
  • 21 g
    Eiweiß
  • 10 g
    Fett
  • 0.5
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    194/811 kcal/kJ, 7 g Kohlen-hydrate, 21 g Eiweiß, 10 g Fett, 0.5 BE

Zutaten (8 Stück)

32 TK-Garnelen ohne Kopf, mit Schale
2 Zucchini
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1-2 Chilischoten
1 Knoblauchzehe
1 Bund glatte Petersilie
80 g gesalzene, geröstete Erdnüsse
2 EL Olivenöl
1 TL Sesamöl
Saft und Abrieb von 1 Bio-Zitrone

Rezept-Tipp


Zubereitung

1

Aufgetaute Garnelen abspülen und trockentupfen. Zucchini waschen, putzen und in 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

2

Garnelen und Zucchinischeiben abwechselnd auf die Spieße stecken, dabei die Zucchinischeiben längs aufspießen. Spieße mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Chilischoten waschen, halbieren, entkernen und fein würfeln. Knoblauchzehe abziehen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Erdnüsse grob hacken.

4

Petersilie mit Chili, Knoblauch, Olivenöl, Sesamöl, Zitronensaft, -abrieb und Erdnüssen vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Spieße auf dem Grill von beiden Seiten jeweils circa 5 Minuten grillen.

6

Garnelen-Zucchini-Spieße mit Thai-Gremolata beträufelt und nach Wunsch mit Petersilie garniert servieren.