Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Gänsebrust mit Rotkohl und Klößen

Gänsebrust mit Rotkohl und Klößen

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 1515/​6372
    kcal / kJ
  • 86.0 g
    Kohlen-hydrate
  • 50.7 g
    Eiweiß
  • 104.0 g
    Fett
  • 6.9
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    1515/6372 kcal/kJ, 86.0 g Kohlen-hydrate, 50.7 g Eiweiß, 104.0 g Fett, 6.9 BE

Zutaten (4 Portionen)

2 Gänsebrüste à ca. 500 g
Salz
Pfeffer
2 EL Butter
2 EL Speiseöl
0.125 Liter trockner Rotwein

Für den Rotkohl:

200 g Schalotten
200 g säuerliche Apfel
1 Glas Rotkohl = 850 g
1 Prise Zucker
1 EL Balsamicoessig

Für die Klöße:

1 g Pulver für Knödel halb und halb 8 Stück
50 g gehackte Haselnüsse

Für die Sauce:

100 g Schalotten
0.125 Liter trockener Rotwein
1 Glas Gänsefond = 400 ml
1 EL Creme fraîche
Saucenbinder

Zusätzlich:

2 Apfel
1 EL Butter

Zubereitung

1

Elektrobackofen auf 200 Grad vorheizen.

2

Gänsebrüste waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Butter und Öl in einem Bräter erhitzen, Gänsebrust mit der Hautseite darin kräftig anbraten. Gänsebrust umdrehen, Rotwein angießen und ca. 35 Minuten offen garen (Elektro- und Erdgasbackofen 200 Grad/Stufe 4, Umluft 180 Grad).

3

In den letzten zehn Minuten Gänsebrust mit Salzwasser bepinseln.

4

Für den Rotkohl Schalotten abziehen und fein würfeln. Äpfel schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Zwei Esslöffel des entstandenen Gänsefetts in einem Topf erhitzen, Schalotten darin anbraten, Rotkohl und Äpfel zufügen und ca. 20 Minuten garen. Mit Zucker, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Für die Klöße Knödelpulver nach Packungsanweisung vorbereiten, Haselnüsse unterrühren und weiter nach Packungsanweisung zubereiten.

6

Für die Sauce vier Esslöffel Gänsefett in einem Topf erhitzen. Schalotten abziehen, fein würfeln und darin anbraten, Rotwein und Gänsefond angießen und ca. zehn Minuten köcheln lassen. Crème fraîche einrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken nach Bedarf mit Saucenbinder binden.

7

Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und Äpfel in Ringe schneiden. In erhitzter Butter kurz braten.

8

Gänsebrust aufschneiden, mit Rotkohl, Apfelringen, Klößen und Sauce auf Tellern anrichten. Nach Wunsch mit Lorbee-rblättern garnieren und mit gehackten Haselnüssen bestreut servieren.