Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Fruchtiger Hefestriezel

Fruchtiger Hefestriezel

Mehr als 60 Minuten
Raffiniert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Zutaten (15 Portionen)

350 g K-Bio Dinkelvollkornmehl
0.5 Würfel frische Hefe, 21 g
5-6 EL K-Bio Agavendicksaft
50 g K-Classic Halbfettmargarine
150 ml K-Classic Sahnekefir Rote Grütze
80 g K-Classic Cookies Haselnuss
1 reife Birne
2 säuerliche Äpfel (z.B. Boskop, Cox Orange)
40 g gehackte Nüsse
50 ml K-Classic Sahne
300 g K-take it veggie Soja Joghurt Natur

Zubereitung

1

Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung schieben, Hefe hinein bröckeln, mit 60 Milliliter lauwarmem Wasser und 1 Teelöffel Agavendicksaft verrühren und abgedeckt an einem warmen Ort circa 30 Minuten gehen lassen.

2

125 Milliliter Kefir, 3 Esslöffel Agavendicksaft und Margarine zufügen, zu einem geschmeidigen Teig verkneten und abgedeckt weitere circa 30 Minuten ruhen lassen.

3

Cookies zerbröseln. Birne und Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, das Obst in kleine Würfel schneiden und mit Cookies und Nüssen vermischen. Den Teig zu einem Rechteck (circa 30 x 40 Zentimeter) ausrollen und mittig mit der Füllung belegen. Die äußeren Ränder quer in circa 3 Zentimeter breite Streifen schneiden und über der Füllung zusammenlegen.

4

Striezel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit restlichem Kefir bestreichen und weitere circa 30 Minuten gehen lassen.

5

Striezel im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C) 30 bis 40 Minuten goldbraun backen.

6

Sahne steif schlagen, mit Joghurt und restlichem Agavendicksaft verrühren. Striezel auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, in Scheiben schneiden und mit dem Joghurt-Dip servieren.