Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
kaufland.de/rezepte
Abbildung des Rezepts Filetzaubereien vom Raclette

Filetzaubereien vom Raclette

Mehr als 60 Minuten
Unkompliziert
Wenn Sie den QR-Code scannen, wird Ihnen dieses Rezept auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Mit einem Klick landen alle Zutaten auf Ihrer Einkaufsliste.

Nährwerte

(Pro Portion)
  • 700/​2935
    kcal / kJ
  • 26 g
    Kohlen-hydrate
  • 51 g
    Eiweiß
  • 43 g
    Fett
  • 2
    BE

Nährwerte

(Pro Portion)
    700/2935 kcal/kJ, 26 g Kohlen-hydrate, 51 g Eiweiß, 43 g Fett, 2 BE

Zutaten (8 Portionen)

Für die Filets:

600 g Rinderfilet
600 g Schweinefilet
600 g Hähnchenbrustfilet
1 Stück Ingwer (ca. 1,5 cm)
1 Knoblauchzehe
75 ml Sojasoße
3 EL Sake
3 TL Erdnussöl
3 TL brauner Zucker
1 kleine rote Chilischote
6 EL Sesamöl
1 EL Schnittlauch
3 TL scharfer Senf
2 EL gemischte, gehackte Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Oregano)
3 EL Sonnenblumenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Für die Buttervarianten:

100 g Rote Bete (vakuumverpackt)
240 g Meersalzbutter
1 TL rote Currypaste (ersatzweise Currypulver)
0.5 TL Lebkuchengewürz
Salz
frisch gemahlener bunter Pfeffer
1 Baguette
150 g Bergkäse

Außerdem:

3 Gefrierbeutel

Zubereitung

1

Filets waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2

Für die Teriyaki-Marinade Ingwer schälen und reiben, Knoblauch abziehen und pressen. Ingwer, Knoblauch, Sojasoße, Sake, Erdnussöl und Zucker mischen, kurz aufkochen und abkühlen lassen. Für die Chili-Marinade Chilischote halbieren, putzen, waschen, in sehr feine Würfel schneiden und mit Sesamöl verrühren. Für die Senf-Marinade Senf mit Kräutern und Sonnenblumenöl verrühren.

3

Je 1/3 der Filetstücke mit einer Marinade in einen Gefrierbeutel geben, gut vermengen und circa 1 Stunde marinieren.

4

Für die Buttervarianten Rote Bete sehr fein würfeln und trockentupfen. Butter schaumig schlagen und in 3 Portionen teilen. 1 Portion mit Rote Bete, eine mit Currypaste und die übrige mit Lebkuchengewürz und Pfeffer verrühren und die Buttervarianten mit Salz abschmecken.

5

Filetstücke gegebenenfalls abtropfen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und circa 5 bis 8 Minuten auf dem Raclette braten.

6

Baguette in Scheiben schneiden, auf dem Raclette rösten, mit Buttervarianten bestreichen, Filetzaubereien darauf anrichten, mit Käse bestreuen, im Raclette überbacken und servieren.