Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.

Zucchini: Der Geschmack des Mittelmeeres

Die Zucchini ist ein Gemüse aus der Familie der Kürbisgewächse. Sie entstand vor über 400 Jahren durch Züchtungen in Mitteleuropa. Dank der Verbreitung der mediterranen Küche seit den 1970er-Jahren ist Zucchini aus deutschen Töpfen nicht mehr wegzudenken.

Anbau von Zucchini

Die Aussaat erfolgt zwischen April und Mai in lockerem Boden. Die Samen keimen nach zwei Wochen und bilden dann Pflanzen mit großen Blättern und gelben Blüten aus. Geerntet wird bevorzugt zwischen Juni und Oktober. Die Früchte sind gestreift und können je nach Sorte gelb, grün oder weiß sein. Es gibt runde, ovale und längliche Varianten. Zucchini werden meist mit einer Länge von 15 bis 30 Zentimetern und einem Gewicht zwischen 100 und 130 Gramm verkauft. Sie können jedoch beachtliche Größen und ein Gewicht von bis zu fünf Kilogramm erreichen.

Nährstoffe von Zucchini

Die Zucchini ist sehr gesund, sie besteht zu einem großen Teil aus Wasser und enthält kaum Fett oder Kohlenhydrate. Dafür liefert sie viel Kalium, Eisen und Magnesium. Zucchini sind oft Bestandteil von Low-Carb-Ernährungsprogrammen und eignen sich gut für Diäten.

Zucchini einkaufen

Zucchini sind das ganze Jahr über frisch erhältlich. Die Schale sollte glatt sein, glänzen und keine Verletzungen aufweisen. Im Gemüsefach des Kühlschranks können Zucchini bis zu zehn Tage aufbewahrt werden. Die Temperatur darf dabei nicht unter acht Grad Celsius liegen, da das Gemüse sonst schneller verdirbt. Braune Stellen auf der Frucht und eine matschige Konsistenz sind ein Zeichen für beginnende Fäulnis.

Merkmale von Zucchini

Zucchini sind vielseitig einsetzbar. Sie schmecken mild und leicht nussig, nehmen den Geschmack von Gewürzen gut an. Die grünen Sorten haben einen intensiveren Geschmack als die gelben und weißen Varianten. Zucchini sind vor allem in der mediterranen Küche ein wichtiger Bestandteil vieler Gerichte und ergänzen sich gut mit Tomaten, Auberginen und Paprika. Auch das berühmte französische Gericht Ratatouille basiert auf dem Gemüse. Zucchini lassen sich roh verzehren und können zudem gedünstet, gekocht, gebraten und gegrillt werden. Auch die gelben Blüten sind essbar, in Backteig frittiert gelten die Blüten in Italien als Delikatesse. Weiterlesen
Mehr Artikel laden
Artikel werden geladen
Keine weiteren Artikel vorhanden