Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.

Obst: So lecker, so gesund

Obst ist ein Sammelbegriff, der alle Früchte bezeichnet, die für den Menschen roh genießbar sind. Sie wachsen an Bäumen, Sträuchern und Stauden in den Tropen, Subtropen und gemäßigten Breitengraden. Weltweit gibt es mehr als 40.000 Arten. Das beliebteste Obst in Deutschland ist der Apfel, gefolgt von Bananen, Apfelsinen und Clementinen.
 

Verschiedene Arten von Obst

Obst wird in Kernobst, Steinobst, Beerenobst, Schalenobst und Südfrüchte unterteilt. Kernobst wächst an den Pflanzen, die zur Familie der Rosengewächse gehören. Dazu gehören Apfel, Birne und Quitte. Steinobst hat ein fleischiges dickes Fruchtfleisch, das einen harten großen Kern ummantelt, der nicht essbar ist. Beliebte Steinobstsorten sind Pfirsiche, Kirschen und Pflaumen. Das Beerenobst gehört zur Familie der Rosenarten. Es handelt sich um mehrjährige Pflanzen, was sie von Tomaten und anderen als Gemüse gehandelten Früchten, unterscheidet. Zu Beerenobst gehören Brombeeren, Johannisbeeren und Erdbeeren. Schalenobst wird im Handel nicht als Obst bezeichnet, denn es ist ein Sammelbegriff für Nüsse, die eine verhärtete Schale besitzen. Südfrüchte bilden keine botanische Klasse, da sie sich auch in die oben genannten Gruppen einteilen lassen. Sie bezeichnen im Handel lediglich Obstsorten, die nicht in Deutschland wachsen und daher exotische Aromen besitzen. Dazu gehören beispielsweise Papaya, Kokosnuss und Maracuja.

Nährstoffe von Obst

Wer sich gesund ernähren will, darf auf Obst nicht verzichten. Viele Vitamine und Mineralstoffe kommen nur in Früchten vor. Diese können jedoch nicht nur in unverarbeitetem Obst aufgenommen werden, sondern auch gepresst als Saft oder püriert als Smoothie. Auch wenn beim Garen viele Nährstoffe verloren gehen, sind gekochte oder gebackene Früchte noch sehr gesund.

Obst verwenden

Obst bietet vielfältige Verwendungsmöglichkeiten: Manche Sorten wie Beeren müssen nur gewaschen werden; bei anderen, zum Beispiel Bananen, wird vor dem Verzehr die Schale entfernt. Es gibt daneben Sorten, bei denen nur die Kerne gegessen werden, etwa bei Maracujas und Granatäpfeln. Früchte lassen sich zudem zur Herstellung von Marmelade, Kompott, Mus, Gebäck und auch herzhaften Gerichten nutzen.

Weiterlesen
Mehr Artikel laden
Artikel werden geladen
Keine weiteren Artikel vorhanden