Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.

Gurke: Wasserbombe für die Blutgerinnung

Die Gurke ist die Frucht der gleichnamigen, einjährigen Pflanze und stammt ursprünglich aus Asien. Die Gurkenpflanze gehört zur Familie der Kürbisgewächse. Die auch Kukumer und Gartengurke genannte Gurke hat ein hellgrünes Fruchtfleisch mit eiförmigen Samen. Sie wird bis zu 60 Zentimeter lang und kann ein Gewicht von bis zu 1,5 Kilogramm erreichen.

Anbau und Nutzung von Gurken

Die größten Anbaugebiete für Gurken befinden sich in China, Russland und Japan. In Deutschland erhält man sie vor allem aus Spanien, Griechenland, den Niederlanden sowie Italien und Frankreich, wo sie in der Regel in Gewächshäusern gezüchtet werden. Auf diese Weise lassen sich Gurken drei bis fünf Mal pro Jahr ernten. Deutsche Gurken kommen hauptsächlich in den Sommermonaten auf den Markt. Nach der Ernte landen sie meist als Salatgurken oder eingelegte Gurken auf unseren Tellern.

Zusammensetzung und Nährstoffe der Gurke

Auf 100 Gramm enthält die Gurke nur 1,8 Gramm Kohlenhydrate und 0,2 Gramm Fett. Außerdem kommt sie auf 0,6 Gramm Eiweiß und 0,5 Gramm Ballaststoffe. Darüber hinaus liefert die Gurke Mineralstoffe wie Natrium, Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Eisen und Fluor. Auch die Vitamine A, B1, B2, C, E sowie Vitamin K, welches für die Blutgerinnung gebraucht wird, sind wichtige Bestandteile. Insgesamt macht Wasser mit fast 97 Prozent den größten Anteil aus. Durch ihren hohen Wassergehalt sind Gurken sehr gut zum Abnehmen geeignet.

Die unterschiedlichen Arten von Gurken

Es gibt viele verschiedene Gurkensorten. Am bekanntesten ist die Salatgurke. Sehr beliebt sind mittlerweile Minigurken, die einen besonders aromatischen Gurkengeschmack aufweisen. Ebenfalls beliebt: Schmorgurken mit ihrem wasserärmeren und damit festeren Fruchtfleisch. Den Klassiker Einlege- oder Gewürzgurke stellt man her, indem man junge, unreife Gurken mit einem kochenden Sud aus Essig und Kräutern übergießt. Je nach verwendeten Zutaten unterscheidet man verschiedene Arten von Einlegegurken wie Senfgurken und Zuckergurken. Weiterlesen
Mehr Artikel laden
Artikel werden geladen
Keine weiteren Artikel vorhanden