Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Gut zu wissen / 30. Mai 2016

Mindesthaltbarkeitsdatum: Umstritten – und reif für die Tonne?

Die Haltbarkeit von Lebensmitteln ist auf den Verpackungen nicht deutlich genug gekennzeichnet. Vieles wird weggeworfen, obwohl es noch anstandslos gegessen werden könnte. Was hat es also mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum genau auf sich?

Mindesthaltbarkeitsdatum: Umstritten – und reif für die Tonne?
© highwaystarz - Fotolia

„Mindestens haltbar bis …“ garantiert Qualitätseigenschaften

Das Mindesthaltbarkeitsdatum gibt nicht an, bis wann man das Lebensmittel essen darf – obwohl das viele Verbraucher denken. Vielmehr ist das aufgedruckte Datum (das die Hersteller im Übrigen selbst festlegen) als ein Gütesiegel zu verstehen: Nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums garantiert der Hersteller nicht mehr, dass das Produkt noch genauso schmeckt, aussieht oder riecht wie zu Anfang. Schlecht oder ungenießbar muss das Produkt deshalb noch lange nicht sein! Hartweizennudeln kann man beispielsweise noch Jahre nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums ohne Bedenken verzehren. Joghurt und Quark lassen sich immerhin meist auch noch einige Tage später löffeln.

Anstatt ein Lebensmittel zu entsorgen, nur weil das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist, verlässt man sich besser auf seine Sinne: Wenn das Produkt einwandfrei erscheint, es nicht unangenehmen riecht oder schimmelt, ist es in der Regel noch genießbar.

Verfallsdatum: „Zu verbrauchen bis …“

Wesentlich aussagekräftiger als das Mindesthaltbarkeitsdatum ist für die Konsumenten das Verbrauchs- oder Verfallsdatum: Es benennt konkret den Tag, bis wann ein Lebensmittel sicher verzehrt werden kann – ohne Auswirkungen auf die Gesundheit. Solch ein Verfallsdatum macht vor allem für leicht verderbliche Produkte Sinn. Bei Hackfleisch findet man es zum Beispiel heute schon.

Produktrückruf

Kaufland ruft freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, folgendes Produkt zurück:

K-Classic Delikatess Rotkohl
Füllmenge: 680 g, Abtropfgewicht: 650 g

EAN 4300175162333
mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und Charge:
31.12.2020 ML3 L6287 alle Uhrzeiten

K-Classic Delikatess Rotkohl