Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Baby & Kind / 16. September 2016

Kochen mit Kind im Arm

Frischgebackene Eltern haben es nicht leicht: Um allen Aufgaben gerecht zu werden, verzichten sie bisweilen auf einen Arm. Warum? Weil dort der Nachwuchs seinen Lieblingsplatz hat! Schließlich ist es nirgendwo so bequem wie auf Mamas oder Papas Hüfte, nirgends können die Kleinen so gut die Lage überblicken und so viele spannende Dinge entdecken. Bei den Eltern indes muss das Daily Business weitergehen – schließlich macht sich „das bisschen Haushalt“ eben doch nicht von allein. Aber Kochen mit einem Arm ist nicht ohne. Wir haben die passenden Tipps, die Müttern und Vätern den einhändigen Alltag in der Küche erleichtern.

Kochen mit Kind im Arm
© Monkey Business - Fotolia

Kochen mit einem Arm: Ab jetzt schafft ihr es mit links (oder rechts)


Na klar: Das Eieraufschlagen mit einer Hand hat man sich ohnehin schon vom Profi abgeschaut, Parmesan kauft man sowieso gerieben in der Tüte, der elektrische Dosenöffner hat längst Einzug in die Küche gehalten. Doch für manche Tätigkeiten in der Küche braucht man nun mal beide Hände – oder? Von wegen! Mit ein paar Tricks lässt es sich auch nur mit einem Arm kochen!

Nudeln sind ein beliebtes Gericht bei Kindern – doch mit einem Arm ist Nudelkochen gar nicht so leicht: Wie soll man den Topf vom Herd nehmen und das Wasser abgießen? Deshalb wird die Pasta einfach in einem Stieltopf mit langem Griff gekocht: Spaghetti, Penne und Co. können so problemlos mit einer Hand in das Sieb in der Spüle gegossen werden.

Wer kennt ihn nicht, den guten alten Eierschneider? Damit lassen sich nicht nur hartgekochte Eier in praktische Scheiben zerteilen: Auch weiches Obst wie Erdbeeren sowie Käse wie Mozzarella kann mit ihm prima zerteilt werden. Moderne Modelle schimpfen sich deshalb auch Scheibenschneider – sie lassen sich mühelos mit nur einer Hand bedienen, die Zutaten landen direkt in der Schale oder auf dem Teller.

Mit den richtigen Hilfsmitteln einhändig in der Küche glänzen

Doch was wäre Mozzarella ohne die Tomaten und die Basilikumblätter? Die grünen Blättchen für die Caprese vom Strauch zu zupfen, stellt noch keine Schwierigkeit dar. Komplizierter wird es mit den rutschigen Tomaten. Doch auch dabei können Mütter und Väter tricksen: Wenn nur ein Arm zur Verfügung steht, helfen Schneidebretter mit Spießvorrichtungen. Tomate, Zwiebel und Co. können ganz einfach auf die Stifte oder an den Stiftblock gespießt werden und lassen sich mit nur einer Hand zerkleinern. Heimwerker basteln sich so etwas mit Nägeln einfach selbst.
Auf frisch gemahlene Gewürze wie Salz und Pfeffer müssen Eltern beim Kochen mit einem Arm ebenfalls nicht verzichten: Man findet mittlerweile Gewürzmühlen, die sich durch zwei Hebel, die man mit einer Hand zusammendrückt, bedienen lassen. Eine klasse Erfindung nicht nur für Eltern!

Produktrückruf

Kaufland ruft freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, folgendes Produkt zurück:

K-Classic Delikatess Rotkohl
Füllmenge: 680 g, Abtropfgewicht: 650 g

EAN 4300175162333
mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und Charge:
31.12.2020 ML3 L6287 alle Uhrzeiten

K-Classic Delikatess Rotkohl