Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Baby & Kind / 21. März 2016

Die richtige Ernährung bei Kinderwunsch

Eine Schwangerschaft ist mit vielen Fragen verbunden, die den werdenden Eltern durch den Kopf schwirren: Wie wird sich der Alltag mit einem Baby verändern? Wie können Arbeit und Mutterschaft kombiniert werden? Und wie sieht die richtige Ernährung bei Kinderwunsch aus? Bestimmte Lebensmittel können unterstützend wirken und eine Schwangerschaft begünstigen. Die Natur hat uns glücklicherweise mit einem guten Instinkt ausgerüstet. Welche Lebensmittel besonders zu empfehlen sind, zeigt der Ernährungsplan „Kinderwunsch“.

Die richtige Ernährung bei Kinderwunsch
© Rawpixel.com – Fotolia.com

Mit dem Ernährungsplan „Kinderwunsch“ erfolgreich schwanger werden

Schon der Wunsch nach einem Kind lässt die meisten Frauen intuitiv nach gesünderen Nahrungsmitteln greifen. Diese tragen dazu bei, den Körper auf die kommende Hochleistung während der Schwangerschaft vorzubereiten und das ungeborene Kind ausreichend zu versorgen. Bestimmte Nährstoffe sind für den weiblichen Körper besonders wichtig. Diese tragen dazu bei, schwanger zu werden und anschließend das ungeborene Kind gut zu ernähren. Für die richtige Ernährung bei einem Kinderwunsch sind vor allem diese drei Nährstoffe entscheidend:

  1. Folsäure ist ein B-Vitamin und reichlich in folgenden Lebensmitteln enthalten: Hefe, Getreidekeime, Mehl (Brot und Ähnliches), Hülsenfrüchte (zum Beispiel Linsen) und Sonnenblumenkerne. In geringerem Maße findet sich Folsäure außerdem in Gemüse, Eiern und Fleisch. Folsäure senkt das Risiko für Fehlbildungen des Embryos und fördert sowohl die Zellteilung als auch das Zellwachstum. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. empfiehlt, dass Frauen bereits mehrere Wochen vor einer beginnenden Schwangerschaft ausreichend Folsäure zu sich nehmen sollten. Gynäkologen verschreiben Schwangeren und Frauen mit Kinderwunsch bei Bedarf zusätzlich Folsäure in Tablettenform.

  2. Jod ist ein Mineralstoff, der vor allem in Speisesalz und Schellfisch enthalten ist. Wie Folsäure kann auch Jod vor und während der Schwangerschaft mittels Tabletten zugeführt werden. Der Mineralstoff ist unerlässlich für das einwandfreie Funktionieren der Schilddrüse. Mangelerscheinungen können bei Babys zu geistiger Behinderung führen. Außerdem kann sich – auch in späteren Jahren – der sogenannte Kropf entwickeln, ein am Hals sichtbarer Knoten in der Schilddrüse. Deshalb gilt unbedingt: Bei einem Kinderwunsch die Ernährung auf Jodgehalt prüfen!

  3. Eisen ist ein Spurenelement, das in vielen pflanzlichen Lebensmitteln vorkommt. Es findet sich zum Beispiel in Gewürzen (Petersilie, Pfeffer, Zimt), Roggen- und Weizenvollkorn, Haferflocken, Gemüse (Erbsen, Brokkoli, weiße Bohnen, Sojabohnen), Ölsaat (Sesam, Mohn) und Nüssen. Eisenmangel kann durch eine Blutuntersuchung schnell festgestellt werden. Bei Eisenmangel zeigen sich unter anderem diese Symptome: Kopfschmerzen, Schwindel, Konzentrationsprobleme, Müdigkeit, Durchblutungsstörungen im Herz.
Produktrückruf

Kaufland ruft freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, folgendes Produkt zurück:

K-Classic Delikatess Rotkohl
Füllmenge: 680 g, Abtropfgewicht: 650 g

EAN 4300175162333
mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und Charge:
31.12.2020 ML3 L6287 alle Uhrzeiten

K-Classic Delikatess Rotkohl