Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Frisch Gebloggt / 23. März 2017

Zu Tisch mit den Foodistas: Den Frühling mit Bärlauch-Hummus einläuten

Endlich Frühling! Jetzt beginnt ein köstliches, grünes Kraut zu wachsen. Die Rede ist von Bärlauch. Wir können es jedes Jahr aufs Neue kaum erwarten, wunderbare Gerichte aus dem kleinen Bruder des Knoblauchs zu zaubern. Heute stellen wir euch eine ganz besondere Leckerei vor: Bärlauch-Hummus, einen Brotaufstrich mit orientalischen und regionalen Komponenten.

Zu Tisch mit den Foodistas: Den Frühling mit Bärlauch-Hummus einläuten

 

Bärlauch-Hummus: Cremiger Brotaufstrich mit würzigem Aroma


Das Regionale an unserem Brotaufstrich ist natürlich unser geliebter Bärlauch. Zu Hummus verarbeitete Kichererbsen verleihen dem Ganzen die orientalische Note.
Die wunderbar cremige Konsistenz der Kichererbsen in Kombination mit der Sesampaste passt hervorragend zum Bärlauch, der im Geschmack eher kräftig daher kommt. Wir verfeinern den Bärlauch-Hummus am liebsten mit Knoblauch. Denn: Wer schlemmt, darf auch riechen. Wer so gar nicht nach Knoblauch riechen mag, lässt ihn einfach weg.

Habt ihr mal keinen Bärlauch zur Hand, wandelt ihr das Rezept nach euren Wünschen ab. Hummus lässt sich in den unterschiedlichsten Varianten genießen: Ob mit ofengerösteten Möhren, Rote Bete, Paprika oder Avocado – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. So soll es in der Küche ja auch sein!

Das Tolle an unserem Bärlauch-Hummus: Er ist ein idealer Begleiter zu frischem Baguette und wirklich ganz einfach und schnell zubereitet.

Zutaten für zwei Personen:

• 250 Gramm Kichererbsen aus der Dose
• 4 Knoblauchzehen
• 4 Esslöffel Sesampaste
• 150 Milliliter Olivenöl
• 7 Esslöffel Zitronensaft
• 1 Bund Bärlauch
• 1 Teelöffel Paprikagewürz
• 1 Prise Kreuzkümmel
• etwas Pfeffer
• Baguette

So bereitet ihr den Bärlauch-Hummus zu


1. Die Kichererbsen abtropfen lassen und unter klarem Wasser abspülen. Die Erbsen anschließend in einen Zerkleinerer geben oder mit Hilfe eines Pürierstabs zu einem Mus verarbeiten.

2. Nun die Sesampaste und den Zitronensaft hinzugeben und alles zu einer homogenen Masse verrühren.

3. Den Bärlauch waschen und in feine Streifen schneiden.

4. Knoblauch fein hacken oder durch eine Presse drücken.

5. Bärlauch und Knoblauch zusammen mit dem Olivenöl, Kreuzkümmel, Paprika und Pfeffer zu der Kichererbsen-Mmasse geben und nochmals zu einem homogenen Mus pürieren.

6. Den Bärlauch-Hummus zusammen mit einem rustikalen Baguette servieren und genießen.

Guten Hunger!

Über die Foodistas


Wir (Tanja, Carina, Jasmin und Marie-Christin) kochen und backen nun schon eine geraume Zeit viele wunderschöne Speisen und Gerichte und finden es einfach viel zu schade diese wundervollen Dinge, die uns so viel Freude bereiten, nicht mit anderen kreativen und experimentierfreudigen Menschen zu teilen. Die Foodistas! „Food“ steht sowohl für das Kochen und Backen, welches wir so sehr mit Leidenschaft verfolgen. „Istas“ steht für Sistas, denn die sind wir nicht nur alle im Herzen! Dieser Name soll in einem Wort das zeigen, wofür wir mit unserem Blog stehen und was uns ausmacht. Vier Schwestern – die es lieben zu kochen und zu backen.

Produktrückruf

Kaufland ruft freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, folgendes Produkt in den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Saarland, Hessen und Rheinland-Pfalz zurück:

K-Purland Hackfleisch vom Schwein
betroffenes Verbrauchsdatum: 23.01. / 24.01.2018

K-Purland Hackfleisch gemischt von Schwein und Rind
betroffenes Verbrauchsdatum: 23.01. / 24.01.2018

K-Purland Hackfleisch vom Rind
betroffenes Verbrauchsdatum: 23.01. / 24.01.2018


K-Purland Hackfleisch