Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Lebensmittel ABC / 12. September 2017

Pflaumen oder Zwetschgen - Schluss mit dem Rätselraten

Wir nähern uns dem Spätsommer. Das bedeutet, es ist Pflaumenzeit – oder Zwetschgenzeit? Oft werden beide Begriffe für die gleiche Frucht verwendet. Tatsächlich handelt es sich aber um verschiedene Pflaumensorten. Worin sich Zwetschgen und Pflaumen unterscheiden und wie man sie in der Küche verwenden kann, haben wir einmal zusammengefasst.

Pflaumen oder Zwetschgen - Schluss mit dem Rätselraten
© MP2 – Fotolia.com

Pflaumen

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/60/84/Asset_1626084.jpg

Die runden, blauvioletten Pflaumen erkennt man an ihrer ausgeprägten Bauchnaht. Ihr Fruchtfleisch ist locker und sehr saftig, weswegen es sich auch nur schwer vom Stein löst. Beim Kochen zerfällt die Pflaume und eignet sich sehr gut für Kompott, Konfitüre, Mus oder Chutney. Dazu kann man Äpfel, Birnen, Beerenobst und Gewürzen wie Zimt und Nelken kombinieren. Mit einer Pflaumensoße oder -füllung bekommen Schweinefleisch, Wild oder Geflügel eine süß-würzige Note. Dabei sollten Pflaumen aber nicht zu lange garen, da sie sonst ihren Geschmack verlieren.
Unser Rezept-Tipp: Blätterteigpflaumen

Zwetschgen
© mycountryclub - Fotolia

Zwetschgen

Die kleineren, eher ovalen Zwetschgen sind eine süßere Unterart der insgesamt mehr als 2.000 Pflaumensorten weltweit. Ihr Fruchtfleisch ist fester und trockener als das der saftigeren Pflaume. Daher eignen sich Zwetschgen besser zum Backen. Nicht umsonst wird sie auch „Königin der Blechkuchen“ genannt: Sie lassen sich leichter entsteinen, behalten auch beim Erhitzen ihre Form und der Kuchenboden wird nicht matschig.

 

Violette Nährstoff-Power


Egal ob Zwetschgen oder Pflaumen, diese Früchte haben es in Bezug auf Vitamine, Mineral- und sekundäre Pflanzenstoffe in sich. Neben Provitamin A und B-Vitaminen, die für einen normalen Stoffwechsel und ein intaktes Nervensystem sorgen, enthalten Pflaumen auch Zink und Kalzium. Forscher vermuten außerdem, dass der Farbstoff, der für die blau-violette Farbe der Pflaumen verantwortlich ist, unsere Zellen vor dem Altern schützen kann.


TIPP: Achtet beim Einkauf darauf, dass die Früchte noch ihren hellen, wachsartigen Duftfilm haben! Dieser schützt die Frucht vor dem Austrocknen. Wer Pflaumen im Kühlschrank aufbewahren will, sollte sie nicht in die Nähe von Brokkoli, Blumenkohl oder Tomaten legen. Sie nehmen leicht den Geruch des Gemüses an.

Produktrückruf

Kaufland ruft freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, folgendes Produkt zurück:

K-Classic Delikatess Rotkohl
Füllmenge: 680 g, Abtropfgewicht: 650 g

EAN 4300175162333
mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und Charge:
31.12.2020 ML3 L6287 alle Uhrzeiten

K-Classic Delikatess Rotkohl