Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Lebensmittel ABC / 12. Juni 2016

Lauch – Ideal zum Kochen und auch Backen

Völlig zu Unrecht wurde Lauch früher auch als „Spargel des armen Mannes“ bezeichnet. Das  Zwiebelgewächs überzeugt nicht nur durch seinen mild-aromatischen Geschmack, sondern hat im Gegensatz zu Spargel auch fast das ganze Jahr über Saison. Suppen, Soßen, Gemüsepfannen oder herzhafte Kuchen – für all diese Gerichte eignen sich die Stangen ganz hervorragend.

Lauch – Ideal zum Kochen und auch Backen
© mkabeck - Fotolia

Auch wenn sein Geschmack stark an Zwiebeln erinnert, ist der Lauch kein Zwiebelgewächs, sondern eine eigene Gemüsegattung. Die grünen Stangen schmecken aber nicht nur lecker. Wer sie selbst anbaut, kann sich über die runde Blütenkugel freuen, die im Sommer in verschiedenen Farben blüht.

Beim Kochen die ganze Lauchstange verwenden


Bei der Zubereitung von Lauch sollte nicht nur der weiße Teil verwendet werden. In den grünen Blättern steckt nämlich besonders viel Beta-Carotin. Der sekundäre Pflanzenstoff beeinflusst das Zellwachstum und stärkt das Immunsystem. Deshalb unbedingt die breiten, grünen Blätter in feine Ringe schneiden und mit in die Pfanne geben.

Achtung Knirschgefahr


Da Lauch in sehr sandigem Boden angebaut wird, kann es sein, dass sich auch in den inneren Blättern kleine Sandkörner befinden. Deswegen reicht es beim Putzen nicht, nur die Wurzeln zu entfernen und die äußeren Blätter abzuwaschen. Besser ist es, ihn an beiden Seiten der Länge nach einzuschneiden, leicht aufzufächern und unter fließendem Wasser abzuspülen.

Lauch oder Porree?


Verwirrung stiftet das Gemüse oft bei der Frage nach der korrekten Bezeichnung. Denn je nach Region kennt man ihn unter einem anderen Namen. Während in Süddeutschland schon immer der Begriff "Lauch" verwendet wurde, kannte man das Zwiebelgewächs im Rest des Landes vor allem als Porree. Mittlerweile sind beide Bezeichnung aber gleichermaßen geläufig.

Lauch als Erkennungsmerkmal


Lauch schmeckt nicht nur gut, sondern hat auch symbolischen Charakter. In Wales sind die grünen Stangen, neben Narzissen, ein Nationalsymbol. Seinen Ursprung hat diese Tradition im 7. Jahrhundert. Einer Legende nach trugen damals die Soldaten bei einer Schlacht Lauchstangen als Erkennungszeichen. Deshalb wird auch heute noch beim alljährlichen St. Davids Day am 1. März, dem walisischen Nationalfeiertag, Lauch am Revers oder am Hut getragen.

Produktrückruf

Kaufland ruft freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, folgendes Produkt zurück:

K-Classic Delikatess Rotkohl
Füllmenge: 680 g, Abtropfgewicht: 650 g

EAN 4300175162333
mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und Charge:
31.12.2020 ML3 L6287 alle Uhrzeiten

K-Classic Delikatess Rotkohl