Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Lebensmittel ABC / 12. September 2016

Kasseler: Retro-Food im Fokus

Schön deftig mit Sauerkraut, Salzkartoffeln und Bratensoße – diese klassische Kombination haben die meisten im Kopf, wenn sie das Wort Kasseler hören. Das aromatische Schweinefleisch aus der Rippe, dem Nacken oder der Schulter ist wie gemacht für schwere, herzhafte Gerichte wie Braten, Eintöpfe oder fleischhaltige Aufläufe im Zusammenspiel mit Kohl, Rüben oder Kraut. Eigentlich ein typisches 50er-Jahre-Essen. Doch heute liegt das Retro-Fleisch wieder voll im Trend und gehört bei vielen Familien als Sonntagsbraten einfach dazu. Wie Kasselerbraten schön saftig wird und wie man dieses Fleisch abseits der Klassiker zubereiten kann, verraten wir hier.

Kasseler: Retro-Food im Fokus
© exclusive-design - Fotolia

So wird Kasseler saftig

Kasseler braucht eine niedrigere Kerntemperatur als andere Schweinefleischsorten wie Schweinefilet oder -braten. Sie liegt bei etwa 65 Grad, leicht rosa sogar nur um die 58 Grad. Das liegt daran, dass Kasseler kein Frischfleisch ist, sondern durch das Pökeln und Räuchern quasi schon vorgegart ist. Wird er zu heiß gegart, wird er schnell trocken – vor allem, wenn er wie Kasselerlachs oder -kotelett mager ist. Das schonende Niedriggarverfahren über einen längeren Zeitraum liefert beim klassischen Braten ein schön saftiges Ergebnis. Kasseler Schulter oder Bauch hingegen sind fetthaltiger und eignen sich deswegen sehr gut für klassische Eintöpfe.

Noch ein Tipp: Kasseler ist durch das Pökeln meist schon salzig. Deshalb sollte man beim Nachsalzen eher vorsichtig sein.

Kasseler kann auch anders

Wer etwas Abwechslung in die Kasselerküche bringen möchte, versucht am besten einfach mal eine neue Geschmackskombinatio. Süßkartoffeln harmonieren beispielsweise sehr gut mit dem rauchigen Kasseleraroma. Mit Fenchelkraut und Gnocchi gelingt die Crossover-Küche und mit Birnen und Bohnen in Gemüsebrühe kocht man einen leichten Kasseler-Eintopf.

Kasseler mal anders - die besten Rezepte

Produktrückruf

Kaufland ruft freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, folgendes Produkt zurück:

K-Classic Delikatess Rotkohl
Füllmenge: 680 g, Abtropfgewicht: 650 g

EAN 4300175162333
mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und Charge:
31.12.2020 ML3 L6287 alle Uhrzeiten

K-Classic Delikatess Rotkohl