Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Lebensmittel ABC / 11. November 2016

Couscous, Bulgur und Co: Alternativen zu Nudeln und Reis

Ob zu Fleisch, Fisch oder Gemüse: Nudeln, Kartoffeln und Reis zählen zu den gängigen Beilagen auf deutschen Tellern. Doch die internationale Küche hält mehr als eine leckere Alternative zu Nudel und Co. bereit! Wer ein wenig gesunde Abwechslung in seinen Speiseplan bringen möchte, setzt auf diese Nudel-Alternativen auf Getreidebasis.

Couscous, Bulgur und Co: Gesunde Alternativen zu Nudeln und Reis
© casanisa - Fotolia

Nudel-Alternative 1: Couscous

Couscous ist nichts anderes als zerriebener Grieß. Die winzigen Kügelchen werden aus Weizen, Gerste oder Hirse hergestellt und zählen in Nordafrika und Vorderasien zu den Grundnahrungsmitteln. Hierzulande findet man zumeist Couscous aus Hartweizengrieß, manchmal auch in der Vollkornvariante. Couscous ist sehr nahrhaft und macht lange satt – den Kohlenhydraten und Ballaststoffen sei Dank. Durch seine Mineralstoffe, B-Vitamine und Ballaststoffe gilt Couscous als gesund. Der nussige Geschmack ergänzt prima Salate, Suppen und Bratlinge.


Nudel-Alternative 2: Bulgur

Auch Bulgur stammt aus der orientalischen Küche und ist eine Art Hartweizengrieß. Die Getreidekörner sind größer als beim Couscous. Stärke und Ballaststoffe sorgen für den Sättigungseffekt, Vitamine und Mineralien für das gute Gewissen beim Essen. Genau wie Couscous lässt sich Bulgur kinderleicht zubereiten: einfach mit der gleichen Menge an kochendem Wasser übergießen und quellen lassen. Weil Bulgur einen neutralen Geschmack hat, passt er sowohl zu deftigen als auch zu süßen Speisen.


Nudel-Alternative 3: Ebly

Bei Ebly handelt es sich ebenfalls um Hartweizen – und einen geschützten Markenamen. Das Nahrungsmittel ist auch als Sonnenweizen, Zartweizen und Weizenreis erhältlich. Die Körner des Weizens werden so verarbeitet und vorgegart, dass sie wie aufgequollene Haferflocken aussehen. Ebly lässt sich viel schneller zubereiten als Reis, ist daher ideal für ein Blitz-Risotto. Daneben macht Ebly in Suppen und als Nudel-Alternative auf dem Teller eine gute Figur.

Nudel-Alternative 4: Graupen

Mit Graupen lassen sich richtig köstliche Gerichte zubereiten – etwa Eintöpfe, Risottos und Milchreisvarianten. Vorteil der Graupen: Die polierten Gerstenkörner sind sehr leicht verdaulich.