Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Getränke / 30. Dezember 2016

Keine Lust auf Hugo? Die Alternative: Tocco Rosso

Ihr sucht einen erfrischenden Cocktail, aber Hugo ist euch zu süß und Aperol Spritz zu herb? Wie wäre es stattdessen mit Tocco Rosso? Dieser Drink ist quasi der große Bruder vom Hugound deutlich pfiffiger als der klassische Spritz.

Keine Lust auf Hugo? Die Alternative: Tocco Rosso
© nolonely - Fotolia

„Rote Berührung“: Auf Tuchfühlung mit der Hugo-Alternative

Tocco Rosso ist italienisch und bedeutet so viel wie „rote Berührung“. Die Röte erhält dieser Cocktail durch den fruchtig-bitteren Campari. Er wird gemischt prickelndem Prosecco, süßen Holunderblüten, Campari und frischen Minzblättern.

Wer die Zutatenliste aufmerksam studiert, merkt: Der Tocco Rosso ist eine Weiterentwicklung des Hugos, bei dem der Campari für das gewisse Etwas sorgt und erfrischend und süßlich-herb schmeckt


So wird der Tocco Rosso gemixt

Wenn ihr euch selbst einen Tocco Rosso mixen möchtet, benötigt ihr je zwei Zentiliter Campari und Holunderblütensirup, sechs Zentiliter Prosecco sowie Eiswürfel und frische Pfefferminze. Das Eis in ein Weinglas geben, Sirup, Bitter und Prosecco eingießen und ein paar Blätter von der Minze hinzugeben. Vorsichtig umrühren – fertig ist der fruchtig-frische Tocco Rosso, der nicht nur im Sommer ein Genuss ist!

 

 

Produktrückruf

Kaufland ruft freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, folgendes Produkt zurück:

K-Classic Delikatess Rotkohl
Füllmenge: 680 g, Abtropfgewicht: 650 g

EAN 4300175162333
mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und Charge:
31.12.2020 ML3 L6287 alle Uhrzeiten

K-Classic Delikatess Rotkohl