Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Getränke / 24. März 2016

Kaffee und Tee aufbewahren: Nur kein Licht!

Kaffee oder Tee aufbewahren - das kann ja wohl nicht so kompliziert sein… Das stimmt natürlich. Aber: Auch hier müssen einige Feinheiten beachtet werden, damit die Heißgetränke nicht nur gut riechen, sondern beim Aufbrühen auch ihr volles Aroma entfalten. Wir sagen, welche feinen Details das sind.

Kaffee und Tee aufbewahren: Nur kein Licht!
© iLUXimage – Fotolia.com

Kaffee aufbewahren: Dunkel und trocken

Kaffee ist nach wie vor die Nummer eins der Heißgetränken – weltweit liegt Deutschland beim Kaffeekonsum auf Platz drei. Viele Menschen investieren auch in den Kaffeegenuss: Vollautomaten, teure Spezialröstungen, sogar auf die Wasserqualität wird penibel geachtet. Ein Punkt gerät dabei aber immer wieder ins Hintertreffen: den Kaffee richtig aufzubewahren. Kaffeepulver und -bohnen verlieren im Laufe der Zeit Frische und Aroma: Pulver sollte man binnen zwei Wochen aufbrauchen, Bohnen halten rund zwei Monate. Beim Aufbewahren von Kaffee gilt es, alle äußeren Einflüsse zu vermeiden – beispielsweise Licht, Feuchtigkeit, Zugluft und große Hitze. Dunkel, trocken und kühl sind also drei Grundvoraussetzungen, wenn man seinen Kaffee richtig lagern will. Ein Kühlschrank erfüllt zwar zwei von drei Bedingungen, ist aber eben nicht trocken und daher nicht geeignet, um Kaffee aufzubewahren. Zudem nimmt der Kaffee im Kühlschrank auch die Gerüche und Aromen anderer Lebensmittel an.

Welche Dose für den Kaffee?

Wer seinen Kaffee in eine Dose umfüllt, muss auf das passende Material achten: Es darf keinen eigenen Geruch haben und auch keinen fremden Geschmack annehmen. Am besten sind Keramikdosen, um Kaffee aufzubewahren. Außerdem sollte sich die Dose luftdicht verschließen lassen.

Tee aufbewahren: Möglichst luftdicht

Die Haltbarkeit ist abhängig von den einzelnen Teesorten: Grüne und schwarze Tees erreichen eine Lagerzeit von bis zu drei Jahren, Sorten mit exotischen Fruchtzusätzen halten dagegen in der Regel ein bis zwei Jahre. Alle Tees lagern idealerweise an einem trockenen und kühlen Platz. Tee hat wie Kaffee die Neigung, Gerüche anderer Quellen anzunehmen – ob nun Kaffee, Lebensmittel oder sogar Reinigungsmittel. Daher sollte er in luftdicht schließenden Dosen aus Glas, Keramik, Metall oder Kirschholz aufbewahrt werden. Tee darf nicht feucht werden, sonst kann er schimmeln!

Produktrückruf

Kaufland ruft freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, folgendes Produkt zurück:

K-Classic Delikatess Rotkohl
Füllmenge: 680 g, Abtropfgewicht: 650 g

EAN 4300175162333
mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und Charge:
31.12.2020 ML3 L6287 alle Uhrzeiten

K-Classic Delikatess Rotkohl