Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Backen & Kochen / 04. März 2017

Rezepte aus den USA: Was sind bitte Unzen, Cups und Sticks?

Klingt lecker, so ein Gumbo-Rezept aus New Orleans! Zum Anbeißen, wie der New York Cheesecake auf dem Foto neben der Backanleitung aussieht! Blöd nur, dass die Mengenangaben in den Rezepten von einem anderen Planeten zu stammen scheinen: Was in Gottes Namen sind Unzen, Quarts und Cups? Wir sorgen für Aufklärung bei den Maßen.

Rezepte aus den USA: Was sind bitte Unzen, Cups und Sticks?
© Milan Stojanovic – Fotolia.com

Häufige Maßeinheiten in Rezepten aus den USA


Die uns fremden Begriffe entstammen dem angloamerikanischen Maßsystem, das bis ins Mittelalter zurückreicht. Es findet heute noch Anwendung in Teilen der Welt, die unter dem Einfluss des britischen Empires standen. Die Maßeinheiten Yard und Meile für Distanzen gehören genauso dazu wie Temperaturangaben in Grad Fahrenheit. Da wir das metrische Maßsystem nutzen, müssen wir die Mengenangaben in angloamerikanischen Rezepten umrechnen. Die gebräuchlichsten Begriffe kurz erklärt:

  • Cups (c.)


 Und gleich wird’s etwas kompliziert: Bei der Angabe „Cup“, also Tasse, muss unterschieden werden. Denn eine Tasse voller Zucker wiegt mehr als eine Tasse Mehl. Es gelten diese Richtwerte: Eine Tasse Zucker beziehungsweise Butter entspricht 225 Gramm. Eine halbe Cup ist dementsprechend mit rund 115 Gramm abzumessen, eine viertel Tasse mit circa 55 Gramm. Eine Tasse Mehl oder Puderzucker ist dagegen mit 120 Gramm zu übersetzen, eine halbe Tasse mit 60 Gramm und so weiter. Wenn Flüssigkeiten in Cups gemessen werden, entspricht eine Tasse etwa 0,24 Liter.

  • Degrees Fahrenheit (F)


 Wer sein Gericht in den Ofen schieben will, trifft immer wieder auf diesen Klassiker der Verwirrung: Gradangaben in Fahrenheit. Die Formel für die Umrechnung in Celsius lautet: Von der Fahrenheit-Angabe die Zahl 32 subtrahieren und vom Rest fünf Neuntel ermitteln. Soll ein Kuchen bei 400 Grad Fahrenheit gebacken werden, kommt folgende Rechnung dabei heraus: 400 – 32 = 368 x 0,5555 = 204. Der Ofen sollte also auf 200 Grad eingestellt werden.

  • Fluid ounces (fl. oz)


 Eine Flüssigunze entspricht rund 30 Millilitern. Zehn Fluid ounces sind also 0,3 Liter.

  • Gallon (gal.)


 Eine Gallone sind etwa 3,8 Liter.

  • Ounces (oz.)


 Eine amerikanische Unze entspricht 28 Gramm. Drei Ounces beispielsweise ergeben entsprechend 84 Gramm.

  • Pint (pt.)


Der amerikanische Pint ist nicht gleich dem britischen Pint, also Vorsicht! In den USA entspricht ein Pint 0,47 Litern. Ein englischer Pint ist dagegen mehr als ein halber Liter, nämlich genau 0,568 Liter.

  • Pounds (lb.)


 Das amerikanische Pfund entspricht nicht dem unserem. Ein US-Pound sind 450 Gramm, nicht 500 Gramm wie bei uns.

  • Quart (qt.)


 Ein Quart ist ein knapper Liter – exakt 0,95 Liter.

  • Stick


 Stick ist eine Maßeinheit, die häufig im Zusammenhang mit Mengenangaben von Butter verwendet wird. Dabei ist ein Stick Butter etwa 125 Gramm gleichzusetzen.

  • Tablespoon (tbsp.)


Der Tablespoon ist vergleichbar mit unserem Esslöffel. Bei Flüssigkeiten entspricht ein Esslöffel 15 Milliliter. Bei festen Zutaten wie Zucker oder Salz einfach einen gestrichenen Esslöffel abmessen.

  • Teaspoon (tsp.)


Ein Teaspoon ist nichts weiter als ein Teelöffel. Ein Teelöffel Flüssigkeit sind 5 Milliliter, ein Teelöffel Salz ist – ein Teelöffel Salz!
Produktrückruf

Kaufland ruft freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, folgendes Produkt zurück:

K-Classic Delikatess Rotkohl
Füllmenge: 680 g, Abtropfgewicht: 650 g

EAN 4300175162333
mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und Charge:
31.12.2020 ML3 L6287 alle Uhrzeiten

K-Classic Delikatess Rotkohl