Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Backen & Kochen / 28. August 2017

Sommer auf Vorrat - Teil 3: Einmach-Tipps

Damit bei eurem Einmach-Projekt alles perfekt funktioniert und ihr euer Lieblingsobst oder -gemüse in die kalte Jahreszeit retten könnt, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Worauf es beim Einmachen unbedingt ankommt, haben wir in unseren Einmach-Tipps zusammengestellt.

Sommer auf Vorrat - Teil 3: Einmach-Tipps
© scerpica – Fotolia.com

Die goldenen Regeln des Einmachens

1. Oberste Regel: Immer nur einwandfreies Obst und Gemüse verwenden. Überreifes oder sogar angeschlagene Lebensmittel gehören nicht ins Einmachglas.

2. Prüft eure Gläser vor dem Einmachen noch einmal auf kleine Risse, Macken oder poröse Dichtungsringe. Nichts darf beschädigt sein.

3. Damit nichts verdirbt, müssen die Gläser hundertprozentig keimfrei sein. Dafür die Gläser vorher in Essigwasser auskochen und an der Luft oder im Backofen trocken lassen. Alternativ: Die geöffneten Gläser bei 180 Grad für zehn Minuten in den Backofen stellen und anschließend im geschlossenen Ofen abkühlen lassen.

4. Haltet euch unbedingt an die Vorgaben im Rezept, um die Haltbarkeit des Einmachguts zu gewährleisten.

5. Sollte beim Einfüllen mal etwas danebengegangen sein, wischt den Rand penibel sauber, um keine Angriffsfläche für Bakterien zu bieten.

6. Füllt das Einmachgut bis etwa einen Zentimeter unter den Rand ins Glas. So wird das Volumen des Glases optimal genutzt und möglichst viel Luft ausgeschlossen. Je weniger Luft im Glas eingeschlossen ist, desto länger ist das Eingemachtes später haltbar.

7. Achtet auf die richtige Temperatur: Ist das Produkt kalt, kann auch das Glas kalt sein. Es sollte dann auch zum Einkochen in kaltes Wasser gestellt werden und langsam heiß werden. Wollt ihr heiße Zutaten ins Glas geben, sollte auch das Glas warm sein, damit es keinen Glassprung gibt.

8. Lagert Eingemachtes kühl und dunkel.

9. Beschriftet den Inhalt am besten direkt mit dem Einmachdatum. So habt ihr immer den Überblick. Angebrochene Gläser könnt ihr noch ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Weitere Infos zum Sommer auf Vorrat findest du in unserer Serie:

Produktrückruf

Kaufland ruft freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, folgendes Produkt zurück:

K-Classic Delikatess Rotkohl
Füllmenge: 680 g, Abtropfgewicht: 650 g

EAN 4300175162333
mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und Charge:
31.12.2020 ML3 L6287 alle Uhrzeiten

K-Classic Delikatess Rotkohl