Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Backen & Kochen / 10. November 2016

5 Tipps für den perfekten Burger

Das Fleisch ist trocken, das Brötchen weich, der Salat nicht schön knackig? Das geht besser. Mit diesen 5 Tipps gelingt euch ein perfekter Burger.

5 Tipps für den perfekten Burger
© Lukas Gojda - Fotolia

Qualität zahlt sich aus: Gutes Burger-Fleisch auswählen

Nur qualitativ hochwertiges, frisches Rinderfleisch an der Frischetheke kaufen. Am besten das Fleisch mit einem Fettanteil von etwa 20 Prozent direkt vor Ort faschieren lassen oder geeignetes Rinderhackfleisch nehmen. Zu mager darf es nicht sein. Fett ist ein Geschmacksträger und macht das Fleisch saftiger
 

Die Mischung macht’s: Zutaten für den Burger

Ein perfekter Burger ist eine Komposition aus sorgfältig ausgewählten Zutaten.Im Mittelpunkt steht dabei das Fleisch. Dieses formt man am besten selbst und würzt es Salz und Pfeffer. Zwiebeln oder aufgeweichtes Brot kommen nicht hinein, sonst wird aus dem Burger-Patty eine Frikadelle.
 

Lasst die Aromen frei: Das Fleisch richtig brutzeln

Jetzt wird das Fleisch in Form gebracht. In der Hand eine Kugel formen und anschließend platt drücken, sodass eine etwa zwei bis drei Zentimeter dicke Scheibe entsteht. Die Scheiben ein wenig ruhen lassen und dann in der sehr heißen Pfanne mit ausreichend Fett oder auf dem Grillrost von jeder Seite ein paar Minuten scharf anbraten. Tipp: Den Patty nur einmal wenden! Dann das Fleisch aus der Hitze nehmen. Wenn ihr einen Cheeseburger möchtet, schaltet die Herdplatte aus und legt eine Scheibe Käse auf die fertig gebratenen Patties. Dann verläuft der Käse ganz herrlich.
 

Leckere Verpackung: Das Brötchen macht den Burger perfekt

Hier entscheidet der eigenen Geschmack. Brioche, Laugenbrötchen oder frisches Ciabatta: Hauptsache, das Brötchen schmeckt nicht zu dominant, es überdeckt sonst den Fleischgeschmack. Vor dem Anrichten das Brot kurz toasten.
 

Das Auge isst mit: Anrichten wie ein Profi

Fleisch und Burger sind fertig? Nun kann belegt werden. Da jeder seinen perfekten Burger anders mag, stellt ihr Salat, Zwiebeln (roh, geröstet oder gebraten), Tomaten und Gurken bereit. Und gegebenenfalls anderes Gemüse wie Paprika, Avocado und Pilze. Erlaubt ist, was schmeckt. Hauptsache, es ist frisch. Und die Soßen nicht vergessen.

Produktrückruf

Kaufland ruft freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, folgendes Produkt zurück:

K-Classic Delikatess Rotkohl
Füllmenge: 680 g, Abtropfgewicht: 650 g

EAN 4300175162333
mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und Charge:
31.12.2020 ML3 L6287 alle Uhrzeiten

K-Classic Delikatess Rotkohl