Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
So geht's / 01. Juli 2019

Wacken: Pimp my Festival Food

Auf dem Metalfestival jagt ein Highlight das nächste. Namhafte Bands spielen altbekannte Klassiker und die spektakuläre Bühnenshow lässt keine Wünsche offen. Kulinarisch gesehen ist ein Festival dagegen meist kein Geschmacks-Feuerwerk. Tütensuppen, Konserven oder lieblose Sandwiches finden sich in jedem Rucksack. Mit etwas Kreativität pimpen Sie Ihr Festival-Menü ganz einfach auf.

Essen auf einem Festival
© Hinterhaus Productions via Getty Images

Pimp my Frühstück

Porridge

Porridge lässt sich ganz einfach auf dem Campingkocher zubereiten und warm machen. Das gibt eine gute Basis für den Tag und hält lange satt. Optimal dazu passt frisches Obst wie Bananen oder Beeren. Abhängig davon, ob es eine Kühlmöglichkeit gibt, sollte entsprechendes Obst ausgewählt werden.

Pimp my Mittagessen/Abendessen

Dosenravioli

Essen aus der Dose ist der Campingklassiker schlechthin. Wer etwas Abwechslung zu den klassischen Dosenravioli sucht, der pimpt sie ganz einfach mit frischen Zutaten. Tomaten eignen sich bei fast jeder Variation des Gerichts. Ebenso geben Karotten oder Paprikastückchen der Mahlzeit mehr Biss.

Eintopf

Unterschiedliche Eintöpfe gehen eigentlich immer. Sie sind praktisch, einfach zuzubereiten und lange haltbar. Doch gerade den Fertigeintöpfen aus der Dose fehlt oft das gewisse Etwas. Da hilft zuallererst nachwürzen. Die Klassiker Salz, Pfeffer oder Paprika sorgen für eine angenehme Würze und sollten daher unbedingt mit ins Campinggepäck, Curry beispielsweise bringt eine gewisse Exotik. Frisches Knoblauch- oder Kräuterbaguette vom Grill wird zum Dippen gereicht.

Tortilla Chips

Als leckerer Snack für zwischendurch gehen Chips einfach immer. Besonders beliebt sind Nachos mit ihrer unverkennbaren Form. Diese einfach in eine Alugrillschale geben und mit Scheibenkäse belegen. Auf dem Grill werden die Nachos warm und der Käse schmilzt darüber. Einfach superlecker!

Grillwürstchen

Aus Grillwürstchen lassen sich im Handumdrehen leckere Hot Dogs machen. Dazu einfach Gewürzgurken und Röstzwiebeln mit in das Brötchen geben – schon können Sie sich den Klassiker schmecken lassen. Abgerundet wird der Hot Dog mit Senf oder Ketchup.

Lecker, praktisch und haltbar – entdecken Sie unser Metal-Markt-Sortiment