Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
Mom Hack / 21. Januar 2019

Tschüss Stress: Beim Packen Zeit sparen

Montag Fußball, Mittwoch Schwimmtraining und fürs Wochenende zu Oma und Opa. Was für ein Aufwand! Manche Mamas denken sicher, sie machen nichts anderes als Taschen packen. Unser „Mom Hack” zeigt, wie sich ganz einfach Zeit sparen lässt.

Familie beim Kofferpacken
© vgajic / E+ / Getty Images

Fotografieren und Laminieren

Was muss in die Schwimmtasche, welche Dinge kommen immer mit auf Reisen? Einfach den Taschen- oder Kofferinhalt gut sichtbar auf dem Fußboden ausbreiten und abfotografieren. Die Bilder anschließend auf DIN-A4-Papier drucken und laminieren oder in eine Klarsichthülle packen. So entsteht eine visuelle Packliste, die schnell vor Augen führt, was mit ins Gepäck muss.

Allzeit bereit

Um Zeit zu sparen, können einige Dinge permanent in der Tasche lagern. Zum Beispiel ein fertig gepackter Kosmetikbeutel mit Zahnputzzeug und Duschsachen oder die Reiseapotheke. Auch die Trainingstasche kann direkt neu beladen werden, wenn der Sportdress frisch aus der Wäsche kommt. Chaotisches Packen am Vorabend ist damit passé.

Weniger ist leichter

Warum nicht einfach mal mit leichtem Gepäck reisen? Wer zum Beispiel in den Urlaub fährt, kann viele Dinge wie Windeln, Schwimmring oder Kosmetikartikel direkt vor Ort kaufen. Das hat zwei große Vorteile: Das Kofferpacken wird effizienter und das Gepäck leichter.

Öffentlicher Rückruf

DMK Deutsches Milchkontor und Fude + Serrahn ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes folgendes Produkt zurück:

K-Classic Frische Milch 1,5 % Fett mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 14.10.2019, 15.10.2019 und 18.10.2019