Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
FamilienMomente / 27. März 2019

Geburtscheckliste für den Papa

Die Geburt steht kurz bevor und bestimmt wird Ihnen Ihr Partner bei diesem aufregenden Ereignis zur Seite stehen. Wir haben Tipps, wie er dabei einen kühlen Kopf behält.

Papa-Checkliste für die Geburt
© martinedoucet / GettyImages

Immer an Ihrer Seite: der Papa

Nur noch wenige Wochen, dann werden Sie Ihren kleinen Sonnenschein endlich in den Armen halten können. Ihr Partner war in den vergangenen Monaten bestimmt immer für Sie da und hat Sie durch all die emotionalen Momente begleitet. Auch bei der Geburt können werdende Papas miteinbezogen werden: Als emotionale Unterstützer und als Fürsprecher der Frau, der an alles denkt. Damit bei all der Aufregung auch wirklich nichts vergessen wird, kann eine Checkliste helfen. So können Sie den Moment gemeinsam genießen.

Sie brauchen:

  • Geburtsplan
  • ein stets aufgeladenes und lautes Smartphone
  • Auto mit vollem Tank
  • Kliniktasche für den Mann

Gut vorbereitet auf den großen Tag

Bestimmt durchlebt auch Ihr Partner einen Mix der Gefühle und wartet voller Vorfreude, aber auch etwas ängstlich, auf den Tag der Geburt. Gerade beim ersten Kind kann man sich all die Emotionen bei und nach einer Geburt kaum vorstellen. Vielen Männern hilft es, sich auf den großen Tag gut vorzubereiten. Und das hilft wiederum auch Ihnen: Im Kreissaal kann es ganz schön hektisch zugehen und da ist es gut jemanden an seiner Seite zu haben, der Ihre Wünsche und Bedürfnisse im Blick hat.

Erstellen Sie zu zweit einen Geburtsplan: Wie soll die Geburt im Idealfall ablaufen, welche Medikation möchten Sie auf keinen Fall und welche Hilfsmittel wie Badewanne, Seile oder ähnliches wollen Sie nutzen? Wenn Sie dann damit beschäftigt sind, die Wehen zu veratmen, kann sich Ihr Partner um den Rest kümmern.

Über alles informiert

Ideal ist es auch, wenn Sie sich im Vorfeld schon gemeinsam Kranken- oder Geburtshäuser angeschaut und zusammen einen Geburtsvorbereitungskurs besucht haben. So kennen Sie beide schon den Ort des Geschehens und wissen außerdem genau, in welcher Phase der Geburt was passiert.

Ton an!

Ganz wichtig für den werdenden Papa, der in den meisten Fällen berufstätig ist: immer erreichbar sein! Wenn die Geburt losgeht, hat keine Frau Lust Ihrem Partner auf die Mailbox sprechen zu müssen. Die Kollegen sollten also informiert sein und sich nicht wundern, wenn der Bald-Papa plötzlich aufspringt und aus dem Büro rennt. Am besten wissen sie auch schon, wie lange die Elternzeit des Vaters geht oder ob Urlaub oder Überstunden genommen werden. Der Tank des Autos sollte ebenfalls nicht zu leer sind, Liegenbleiben ist jetzt keine Option.

Gut gepackt ist halb gewonnen

Nicht nur die werdende Mama sollte Ihre Kliniktasche rechtzeitig packen, auch der werdende Papa sollte nicht erst am Tag der Geburt seine sieben Sachen zusammensuchen müssen. Die wenigsten Geburten dauern nur ein paar Minuten und toll ist es, wenn Ihr Partner die ganze Zeit bei Ihnen sein kann.

In die Papa-Tasche gehören:

  • Snacks (gerne auch einen Müsliriegel mehr für die Frau)
  • Buch oder Magazin, falls sich die Geburt hinzieht und es zwischendrin ruhige Phasen gibt
  • Lieblings- oder Entspannungsmusik; ob CD oder MP3 vorher absprechen
  • Massageöl, falls die werdende Mama Massagen unter der Geburt als angenehm empfindet
  • Kleingeld für nächtliche Automatenbesuche
  • Hygieneartikel wie Deo und Zahnbürste sowie Zahnpasta
  • Wechselwäsche inklusive T-Shirt
  • bequeme Schuhe
  • Ladegerät fürs Smartphone
  • Kamera
Zum Glück sind die Zeiten, in denen der werdende Papa das fünfte Rad am Wagen war, schon lange vorbei. Über einen engagierten und aktiven Partner freuen sich alle Frauen und gemeinsam können Sie die Geburt viel schöner und intensiver genießen. Unser Hebammen-Tipp

Öffentlicher Rückruf

DMK Deutsches Milchkontor und Fude + Serrahn ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes folgendes Produkt zurück:

K-Classic Frische Milch 1,5 % Fett mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 14.10.2019, 15.10.2019 und 18.10.2019