Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
FamilienMomente / 09. Oktober 2020

Aktivitäten mit Kindern: Hurra, der Herbst ist da!

Der Herbst lädt zu vielen spannenden Aktivitäten und Bastelideen ein. Egal, ob goldener Oktober oder trister November, wir haben tolle Tipps, wie Sie diese Jahreszeit abwechslungsreich mit Ihren Kindern gestalten können.

Vater mit Kindern am See

Ideen für den Herbst

10 abwechslungsreiche Aktivitäten mit Kindern erleben

Den Herbst zu erkunden ist ein Spaß für die ganze Familie. Draußen ist es nicht zu warm, sodass Sie sich schöne Aktivitäten im Freien vornehmen können. Vor allem das herbstliche Farbenspiel und das Sammeln von Blättern, Baumfrüchten und Co. ist für Kinder immer wieder faszinierend. Wenn das Wetter sich nicht von seiner besten Seite zeigt, machen Sie es sich drinnen gemütlich und basteln oder lesen gemeinsam mit Ihren Kindern.

Blätter sammeln

Gehen Sie spazieren und suchen Sie mit Ihren Kindern bunte Blätter. Zu Hause machen Sie farbenfrohe Deko daraus. Bevor Sie mit dem Basteln beginnen können, müssen Sie die Blätter pressen und trocknen.

Pilze suchen

Diese Aktivität erinnert an eine Schatzsuche, daher macht sie vielen Kindern Spaß. Wichtig ist, dass Sie genau darauf achten, welche Arten von Pilze Ihre Lieblinge entdecken. Hier gelten die Regeln: Kennen Sie den Pilz nicht, bleibt er stehen. Roh wird nichts verspeist. Behalten Sie also vor allem die kleinen Kinder stets im Auge.

Kastanien sammeln

Besonders gut fürs Sammeln geeignet sind Maronen. Die Esskastanien können von Mama oder Papa später für die ganze Familie geröstet und gemeinsam genascht werden. Außerdem lohnt es sich, Rosskastanien zu sammeln, damit zu basteln und zu dekorieren.

Äpfel pflücken und Saft machen

Wenn Sie und Ihre Kinder begeisterte Obstesser sind, dann gehen Sie zum Selbstpflücken. In sogenannten Erntegärten kann man sich seine Äpfel vom Baum holen. In einer Mosterei können Sie die gepflückten Äpfel sogar zu Saft pressen lassen.

Natur-Bingo

Sie wollen mit den Kindern raus an die frische Luft? Um die Kleinen bei Laune zu halten, können Sie mit Ihnen Natur-Bingo spielen. Nehmen Sie einen Eierkarton und kleben Sie auf den Deckel über die jeweiligen Vertiefungen kleine Bilder mit Objekten, die man draußen finden kann. Also zum Beispiel Steine, Blätter, Tannenzapfen, Eicheln oder Vogelfedern. Jedes Kind bekommt eine Box in die Hand und muss sie während des Spaziergangs füllen. Und? Wer hat alle Objekte am schnellsten gesammelt?

Drachen steigen lassen

Der Wind pustet so richtig, aber das Wetter ist dennoch gut? Lassen Sie einen Drachen steigen! Noch mehr Spaß macht es natürlich, wenn die Kinder das Fluggerät vorher selbst gebastelt haben.

Wald-Detektive

Im Wald ist viel los. Warum schnappen Sie sich nicht Ihre kleinen Detektive und gehen auf Erkundungstour durch den Wald? Welche Bäume oder Blätter erkennen Ihre Kinder? Gibt es Tiere, die Sie im Schutz der Bäume entdecken? Oder vielleicht ihre Spuren?

Nachtwanderung mit Lagerfeuer

Eine Nachtwanderung begeistert Ihre Kinder auf vielfältige Art und Weise – zum einen, weil Sie länger wach bleiben dürfen, zum anderen, weil die dunkle Nacht für sie einen besonderen Reiz bedeutet. Bei der Nachtwanderung können Ihre Lieblinge die Umgebung mit allen Sinnen erleben. Ein abschließendes Lagerfeuer, auch gern mit Stockbrot oder Marshmallows, rundet das Erlebnis ab.

Spaziergang im Regen

Ein Regenschauer im Herbst lockt Kinder nach draußen. Sie können mit bunten Regenschirmen durch den Regen tanzen, in Pfützen springen oder Regentropfen mit der Zunge auffangen. Zu Hause trinken alle einen leckeren Tee oder eine heiße Schokolade. Klingt doch nach einem schönen und spaßigen Ausflug für die ganze Familie, oder?

Radtour

Wenn es trocken ist, kann man im Herbst schöne Ausflüge mit dem Fahrrad unternehmen. Die Vorteile: Es ist nicht so heiß und es sind meist auch weniger Menschen unterwegs als im Hochsommer.

Daneben gibt es eine ganze Reihe weiterer Aktivitäten, die Sie mit Ihrer Familie unternehmen können, von Besuchen auf Bauernhöfen oder in Tierparks bis hin zu Museumsbesuchen oder Kinonachmittage. Je nach Wetterlage wartet eine Vielzahl von Unternehmungen auf Sie.


Gemeinsam backen

Kleine Naschkatzen machen große Augen

Wenn es draußen stürmt und regnet, macht das Backen und Kochen besonders Spaß. Nebenbei fördert es die Motorik und die Kreativität. Beim Backen können Ihre Kinder vielfältige Aufgaben übernehmen: abmessen, Zutaten mischen, alles in die Form geben und dekorieren. Je nach Alter Ihres Kindes sollten Sie Arbeiten an der heißen Kochplatte oder am Ofen selbst vornehmen.

Wichtig beim Backen mit Kindern ist es außerdem, dass die Zubereitung und Backzeit nicht zu lange dauert und dass die Kleinen im Anschluss die Möglichkeit haben, die selber zubereiteten Meisterwerke zu kosten. Passende Rezepte finden Sie in unserer Rezeptwelt.


Herbstliche Geschichten

Lesen Sie Ihren Kindern vor

Auch nach dem Backen ist es draußen noch so richtig ungemütlich? Dann ist die perfekte Zeit für eine Stunde voller aufregender und spannender Geschichten gekommen.

Lesen Sie Ihren Kindern etwas vor oder animieren Sie sie, sich eigene Erzählungen auszudenken. Vielleicht haben Sie aber auch ein Familien-Lieblingsbuch, das sich genau in diesem Moment zum gemeinsamen Schmökern anbietet. Schnappen Sie sich eine Decke, ein warmes Getränk, kuscheln Sie sich auf dem Sofa zusammen und schon geht es los mit den Abenteuern. Wie wäre es zum Beispiel mit unserer Herbstgeschichte von Kuniboo?

Lesen Sie, welche Abenteuer Kuniboo im herbstlichen Wald erlebt.

familienmomente-0135-herbstgeschichte-zum-vorlesen.pdf (1.6 MB)