Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
FamilienMomente / 27. März 2019

Der Geburtsvorbereitungskurs

Ein Kurs, um sich auf die bevorstehende Entbindung vorzubereiten, ist für Sie und Ihren Partner einfach toll: Alles darf angesprochen werden und Sie lernen andere Paare kennen. So fühlen Sie sich gut vorbereitet auf den großen Tag.

Der Geburtsvorbereitungskurs
© fizkes / GettyImages

Orientierung im Neuland

Eine Geburt bringt für beide Partner viel Ungewissheit. Wann kommt das Kind? Wird die Geburt sehr schmerzhaft? Läuft alles ohne Komplikationen und möglichst entspannt ab? Bei so vielen offenen Fragen hilft es, sich möglichst gut vorzubereiten. So können Sie Ängste und Nervosität trotz mancher Unklarheiten kleinhalten.

Orientierung und Sicherheit sind auch für die werdenden Väter wichtig, die nicht so eng mit dem Baby verbunden sind und sich manchmal außen vor fühlen. Sie haben zudem Angst davor, wie sich die werdende Mutter im Verlauf der Geburt verhalten wird und welche Anblicke sich ihnen bieten werden. Indem sie lernen, wie sie ihre Partnerin während der Wehen und der Entbindung unterstützen können, verlieren sie diese Ängste und fühlen sich als wichtigen Teil der Geburt.

Sie brauchen:

  • Versichertenkarte
  • Mutterpass
  • bequeme Kleidung
  • Getränk
  • Stoppersocken
  • Handtuch
  • Decke
  • kleines Kissen

So bereiten Sie sich vor

Geburtsvorbereitungskurse gibt es in ganz unterschiedlichen Formen und Längen, beispielsweise als wöchentliche Sitzung über mehrere Wochen oder auch als Wochenend-Kompaktkurs. Es gibt Kurse für Frauen, für Paare und solche, in denen der werdende Vater nur an wenigen Terminen dabei ist. Überlegen Sie gemeinsam mit Ihrem Partner, welche Sorte Kurs der richtige für Sie ist. Im Normalfall bieten Krankenhäuser mit Geburtsstation, Geburtshäuser, Hebammenpraxen und auch manche gemeinnützigen Vereine und Gemeinden die Kurse an.

Während sich Länge und Struktur der Angebote stark unterscheiden, geht es doch in allen um diese Themen:

  • Ablauf der Schwangerschaft
  • Informationen zur Geburt (Positionen, Methoden, Ablauf)
  • Umgang mit Schmerz
  • Entspannungstechniken
  • Atemtechniken
  • die Rolle des Partners bei der Geburt
  • Grundlagen zur Pflege und zum Stillen Ihres Säuglings

Nehmen Sie Ihre Versichertenkarte und vielleicht auch Ihren Mutterpass mit. Bequeme Kleidung und etwas zum Trinken sind für die körperlichen Übungen besonders wichtig. Stoppersocken, ein Handtuch, eine Decke und ein kleines Kissen können ebenfalls hilfreich sein. So steht einem entspannten Kurs nichts mehr im Weg und Sie können sich gemeinsam auf eine entspannte Geburt vorbereiten.

Auch wenn man sich heutzutage sehr viele Informationen im Internet zusammensuchen kann, den Geburtsvorbereitungskurs einer erfahrenen Hebamme können Sie nicht ersetzen. Unser Hebammen-Tipp

Öffentlicher Rückruf

DMK Deutsches Milchkontor und Fude + Serrahn ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes folgendes Produkt zurück:

K-Classic Frische Milch 1,5 % Fett mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 14.10.2019, 15.10.2019 und 18.10.2019