Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
FamilienMomente / 27. März 2020

Witzige Bastel- und Spiel-Inspirationen für zu Hause

Kinder lieben Bewegung, Beschäftigung und draußen spielen – doch es gibt einige Situationen, in denen Spielen im Freien keine Option ist. Das stellt Eltern vor eine große Herausforderung. Damit Ihnen nicht die Ideen ausgehen, haben wir ein paar schöne Indoor-Bastel- und Spiel-Inspirationen für Sie und Ihre Kleinsten gesammelt.

Mutter und Kinder spielen im Wohnzimmer

Auch in der Wohnung lässt es sich gut aushalten mit Tanzen, Toben, Malen oder Versteckenspielen. Besonders Basteln ist eine wertvolle Beschäftigung, von der Kinder in vielerlei Hinsicht profitieren können: Zum einen macht es Spaß, zum anderen fördert es die Kreativität, das Konzentrationsvermögen und die Feinmotorik.

Unsere Ideen sind schnell umgesetzt und es werden nur Materialien benötigt, die Sie wahrscheinlich sowieso zu Hause haben. Das Schöne ist, der Spielspaß danach ist mit selbst gebautem Spielzeug wahrscheinlich doppelt so groß.  

Kroko-Fangbecher

Tierischer Fangspaß mit Plastikflaschen

Kroko-Fangbecher

Das brauchen Sie:

  • leere Plastikflasche mit Griff, zum Beispiel von Flüssigwaschmittel oder PET-Flasche
  • Überraschungs-Ei
  • schwarzer und weißer Filzstift
  • Schnur oder Geschenkband
  • Schere beziehungsweise Cuttermesser
  • Kleber
  • Klebeaugen oder alternativ weißes Papier und Filzstift
  • grünes Tonpapier
Bastelmaterial für den Kroko-Fangbecher

Die Plastikflasche mehrmals sehr gründlich heiß auswaschen und die Etiketten mit Hilfe von heißem Wasser entfernen. Am Boden der Flasche ein Krokodilmaul aufmalen und vorsichtig mit einem Cuttermesser oder einer Schere ausschneiden. ausschneiden. Nach dem Ausscheiden die Flasche nochmals auswaschen.

Hinweis: Je nach Alter des Kindes die Zähne gegebenenfalls abgerundet aufmalen und ausschneiden.

Bastelidee Kroko-Fangbecher: Zähne anmalen

Nun geht es an die Gestaltung des Krokodils: Die Zähne von außen und von innen weiß anmalen. Aus dem Tonpapier kleine Dreiecke ausschneiden. Diese am unteren Teil ein wenig umknicken, mit etwas Kleber bestreichen und am „Rücken“ des Krokodils befestigen. Für die Augen entweder Klebeaugen verwenden oder auf einem weißen Blatt Papier Augen aufzeichnen und diese ausschneiden. Mit der Schere ein kleines Loch in den Deckel bohren, die Schnur hindurch stecken und diese am Ende verknoten.

Bastelidee Kroko-Fangbecher: Bastelmaterial für die Ananas

Für die „Fang-Ananas“ ein kleines Loch in das obere Ende des Überraschungs-Eis stechen und ein wenig grünes Tonpapier als Blätter hineinstecken.

Bastelidee Kroko-Fangbecher: Ananas basteln

Danach ein kleines Loch in den Boden der Ananas stechen, die Schnur durchziehen und mit einem Knoten festmachen. Die Schnur sollte nicht länger sein als ein ausgestreckter Arm.

Spielanleitung:

Versuchen Sie, die Ananas durch Schwingen und geschickte Bewegungen mit dem Maul des Krokodils einzufangen. Wer dies innerhalb einer selbst festgesetzten Zeit am häufigsten schafft, gewinnt das Spiel.


Schuhkarton-Tischkicker

Mini-Tischkicker für daheim

Bastelmaterial für den Schuhkarton-Tischkicker

Fußballfans aufgepasst! Der Ball kann leider derzeit nicht über Gras oder Hartplatz gebolzt werden, der Wohnzimmer-WM steht allerdings mit diesem Schuhkarton-Tischkicker nichts im Wege. Das gemeinsame Basteln ist ein toller Zeitvertreib und die Spieler können entsprechend der Lieblingsmannschaften gestaltet werden.

Das brauchen Sie:

  • Schuhkarton oder Obstkiste
  • grüne Acryl- oder Wasserfarben
  • weißer Filzstift
  • Schere oder Bastelmesser
  • leeres Zwiebel- oder Obstnetz
  • Deko-Klebeband oder Tacker
  • Bleistift
  • sechs lange Schaschlik-Spieße
  • 12 Weinkorken
  • zwei Stücke Blumen- oder Basteldraht
  • 20 Deko-Perlen
  • 12 Wäscheklammern
  • Tischtennisball
  • eventuell Bastelkleber, Lineal, Filzstifte
Schuhkarton-Tischkicker: Karton anmalen

Den Boden des Kartons innen mit grüner Wasserfarbe ausmalen. Damit die Farbe schön intensiv wird, nach dem Trocknen weitere Schichten auftragen und gut trocknen lassen.

Schuhkarton-Tischkicker: Fußballfeld malen

Die Linien des Strafraumes, den Mittelkreis und die Mittellinie mit einem weißen Filzstift aufmalen. An den beiden schmalen Seiten die Tore aufmalen und  mit einer Schere oder einem Bastelmesser vorsichtig ausschneiden. Kinder brauchen hierbei am besten die Hilfe eines Erwachsenen.

Schuhkarton-Tischkicker: Tor basteln

Das Obst- oder Zwiebelnetz in der Mitte durchschneiden und die beiden Hälften an die Torlöcher von außen anpassen. Dann die Netze mit Deko-Klebeband, Klebestreifen oder einem Tacker am Karton befestigen.

Schuhkarton-Tischkicker: Weinkorken und Schaschlik-Spieße zum Führen der Spielfiguren

Mit einem Bleistift auf den langen Seiten des Kartons die Position der Löcher für die Drehstäbe aufzeichnen und die Schaschlik-Spieße hindurchstecken. An den Enden der Schaschlik-Spieße dann die Weinkorken als Griffe befestigen.

Schuhkarton-Tischkicker: Perlen, Schere und Draht

Für die Toranzeige die Drahte auf eine Länge von circa drei Zentimetern zurechtschneiden und daran je zehn Perlen auffädeln. Auf die Perlen dann die Zahlen von eins bis zehn schreiben. Die Perlenketten mittig über den Toren befestigen.

Fußballspieler des Schuhkarton-Tischkickers

Für die Fußballspieler Wäscheklammern mit Gesichtern und Trikots bemalen. Alternativ zwei verschiedenfarbige Wäscheklammersets verwenden.

Kind spielt mit Schuhkarton-Tischkicker

Nun vom schmalen Rand aus gesehen je eine Wäscheklammer als Torwart an die erste Stange, zwei Wäscheklammern an die zweite Stange und drei Wäscheklammern an die Stange in der Mitte klemmen. Wer möchte, dekoriert nun nach Lust und Laune noch die Banden des Stadions oder versieht den Karton mit Details wie Länderfähnchen. Und dann heißt es: Anpfiff!

Frisbee-Ringewerfen

Zielen, werfen, treffen

Bastelmaterial fürs Frisbee-Ringewerfen

Ein Spiel, das sich mit beliebig vielen Spielern umsetzen lässt und vielleicht schon bald eine Olympia-Disziplin werden könnte, ist das Frisbee-Ringewerfen. Es lohnt sich also, früh mit dem Üben anzufangen!  

Das brauchen Sie:

  • leere Küchenpapierrolle
  • zehn Pappteller
  • Acryl- oder Wassermalfarben
  • Pinsel
  • Schere
  • Bastelkleber
  • buntes Pergament- oder Tonpapier
Bastelanleitung Frisbee-Ringewerfen: zwei ausgeschnittene Pappteller und Schere

Für die Frisbee-Wurfringe je zwei Pappteller nehmen, umdrehen und den mittleren Kreis des Tellers vorsichtig herausschneiden.

Bastelanleitung Frisbee-Ringewerfen: zwei ausgeschnittene Pappteller bemalen

Die Rückseite der Pappteller anschließend bemalen und trocknen lassen.

Bastelanleitung Frisbee-Ringewerfen: ausgeschnittener Pappteller, Schere, Pergament- und Tonpapier

Aus dem Pergament- oder Tonpapier dünne Streifen ausschneiden und diese rund um einen der Teller am Innenrand festkleben. Anschließend den zweiten Teller darauf kleben.

Bastelanleitung Frisbee-Ringewerfen: ausgeschnittener Pappteller und bemalte Papprolle

Für den Ständer zwei weitere Pappteller und eine leere Küchenpapierrolle nehmen. Die Papierrolle anmalen und trocknen lassen.

selbst gebastelter Ständer und Ringe fürs Frisbee-Ringewerfen

Für den Fuß des Ständers im Anschluss die Mitte eines Papptellers sternförmig einschneiden und den zweiten Teller darauf kleben. Die Zacken nach oben biegen und mit Kleber bestrichen. Nun die Papierrolle zwischen die Zacken klemmen.

selbst gebastelter Ständer und Frisbee-Wurfringe

Spielanleitung:

  1. Verteilen Sie die verschiedenen Frisbee-Wurfringe auf die Spieler, für jeden drei Stück.
  2. Platzieren Sie den Zielständer und legen Sie eine Wurfmarkierung fest, von der aus alle Spieler werfen.
  3. Jetzt werfen Sie nacheinander.
  4. Wer die meisten Ringe auf den Zielständer werfen konnte, hat gewonnen.

Wenn Sie viel Zeit haben, können Sie auch alle drei Bastel-Ideen mit Ihren Kindern umsetzen und anschließend eine lustige Wohnzimmer-Olympiade machen.

Und wenn Sie noch mehr Bastel- und Beschäftigungs-Ideen suchen, dann probieren Sie doch mal einen Escape Room selbst zu machen, mit Ihren Kleinen auf Wohnzimmer-Safari zu gehen oder ein Kinderzimmer-Konzert zu veranstalten.

Wir wünschen viel Spaß beim Basteln und Spielen!