Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
Super 6 / 22. Mai 2019

Das denken die Deutschen übers Grillen

Grillen – in den Sommermonaten scheint dies das liebste Hobby der Deutschen zu sein. Wie oft sie den Grill anschmeißen, was sie auf den Rost legen und wo sie am liebsten grillen, verrät eine repräsentative Kaufland Umfrage. Sechs Ergebnisse auf einen Blick.

Männer beim Grillen

So oft grillen die Deutschen

Die Kaufland Umfrage zeigt: Die Deutschen sind Grill-Fans. Denn rund die Hälfte von ihnen heizt mehrmals im Monat den Grill an. 41 Prozent der Befragten gaben an, bei dieser Gelegenheit gemeinsam mit Familie und Freunden zu grillen. „Ich grille nie“ – das sagten nur sieben Prozent der Umfrage-Teilnehmer.

Die beliebtesten Grillorte

Der beliebteste Grillort der Deutschen ist der Garten. 77 Prozent der Befragten gab an, dort am liebsten zu grillen. Ein Viertel lädt gerne auf den Balkon zur Grillparty ein, während 9 Prozent an öffentlichen Grillplätzen und 7 Prozent im Park grillen.

Vielfalt auf dem Grillrost

Fleisch ist nach wie vor der Klassiker des Grillfests. Dennoch legen die Befragten, insbesondere die jungen Leute, Wert auf Vielfalt auf dem Grill. Acht von zehn von ihnen grillen am liebsten Steak, Rippchen und Würstchen. 56 Prozent sorgen mit Gemüse für Abwechslung auf dem Rost. Ein Viertel der Befragten grillt gerne Käse, dicht gefolgt von Fisch und Meeresfrüchten. In der Altersgruppe der Anfang 20-Jährigen sind auch Burger ein beliebtes Grillgut. Vor allem die jüngere Generation greift immer mal wieder zu veganen Fleischalternativen.

In unserem Grillsortiment ist für jeden etwas dabei

Steak ist der „everybody’s darling“

Steak ist der absolute Favorit der deutschen Grill-Fans. Denn dieses zieht ein Großteil der Befragten (44 Prozent) einer soliden Bratwurst (36 Prozent) vor – ganz gleich, ob jung oder alt. Mit großem Abstand folgen Filet (9 Prozent), Rippchen (6 Prozent) und Burger (3 Prozent).

Prost – was darf es zu trinken sein?

Die Deutschen sind traditionell, was die Getränkeauswahl zum Grillgut angeht: 41 Prozent der Befragten trinken bei dieser Gelegenheit am liebsten Bier. Weniger begehrt ist Wein mit nur sieben Prozent. Für ein Viertel der Befragten dürfen Softdrinks wie Limonaden nicht fehlen. Sie sind vor allem in der Altersgruppe der Anfang 20-Jährigen gefragt: Fast jeder Zweite (48 Prozent) gab an, diese Getränke gerne zu trinken.

Qualität hat einen hohen Stellenwert

Gutes Fleisch – darauf legen die Deutschen besonders großen Wert. 77 Prozent der Umfrage-Teilnehmer gaben an, eine hohe Fleisch-Qualität sei ihnen wichtig. Fast jeder Zweite (46 Prozent) achtet darauf, dass das Fleisch aus artgerechter Tierhaltung stammt. Doch nicht nur diese Punkte spielen eine Rolle, sondern auch Vielfalt. 53 Prozent der Befragten wünschen sich eine abwechslungsreiche Auswahl an Grillprodukten.

Öffentlicher Rückruf

DMK Deutsches Milchkontor und Fude + Serrahn ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes folgendes Produkt zurück:

K-Classic Frische Milch 1,5 % Fett mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 14.10.2019, 15.10.2019 und 18.10.2019