Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen
Essen ist ... / 02. Juni 2019

Essen ist Charakter: Käse passt immer!

Käse – es gibt ihn in mild, würzig und mit ein wenig Schärfe. Jede Sorte zeichnet ein ganz eigener Charakter aus. Darüber hinaus ist Käse einfach ein Tausendsassa, der pur, auf Brot, im Salat oder als knusprige Auflaufkruste schmeckt. Käse ist auch nährstoff- und vitaminreich, denn in ihm stecken unter anderem Eiweiß, Kalzium und Zink, aber auch Vitamin A, Betakarotin und Vitamin B.

Essen ist Charakter: Käse wird angeschnitten

Käse ist einfach köstlich. Er ist wohl das bekannteste Lebensmittel, das aus Milch hergestellt wird. In Deutschland ist der Käse ein alltägliches Nahrungsmittel und von unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken. Käse ist nährstoff- und vitaminreich, dazu gibt es ihn in unzähligen Geschmacksrichtungen – auch bei uns. 

 

 

Beliebt und temperamentvoll

Während Gouda eine milde Note prägt, schmeckt Gorgonzola würzig-pikant. Emmentaler wiederum ist mild-aromatisch mit leicht nussigem Aroma. Diese Liste ließe sich ewig so weiterführen. Denn kaum ein Lebensmittel hat so einen starken Charakter wie Käse. Das rührt daher, dass es fast überall auf der Welt, wo milchgebende Tiere leben, auch Käse gibt. Und jeder Käser wiederum verwendet sein individuelles Rezept der Herstellung und Reifung. Jede Sorte zeichnet sich durch einen ganz eigenen Geschmack aus. 

Käse-Wiki

Die Käseherstellung ist das älteste Verfahren, um Milch haltbar zu machen. Heute gibt es rund 5.000 Sorten und acht Käsekategorien, zum Beispiel Frischkäse, Weichkäse mit Außenschimmel oder gewaschener Rinde sowie Käse mit gepresstem und nachgewärmtem Teig. Jede Sorte zeichnet sich durch einen ganz eigenen Geschmack aus. Einen kleinen Überblick über die Merkmale der vier besonders beliebten Käsesorten haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Camembert

Der sehr beliebte Camembert ist ein ursprünglich französischer Weichkäse, welcher von einer dünnen Edelschlimmelrinde überzogen ist. Innen ist er je nach Reifegrad hell bis goldgelb. Die Käsesorte schmeckt sowohl zum Brot als auch gebraten oder gebacken.

Gouda

Den klassischen Schnittkäse gibt es in einer jungen, mittelalten und alten Variante. Junger Gouda schmeckt sehr mild, seine Konsistenz ist weich und seine Farbe hellgelb. Mit dem Voranschreiten der Reifezeit wird der Käse fester und färbt sich dunkelgelb. Und auch der Geschmack verändert sich: Er wandelt sich von mild zu würzig.

Emmentaler

Der Hartkäse mit den großen Löchern stammt ursprünglich aus der Schweiz. Charakteristisch für den Emmentaler sind seine vielen Löcher. Sein Geschmack ist leicht nussig und mild-aromatisch.

Gorgonzola

Eine der bekanntesten Käsesorten mit Innenschimmel ist der Gorgonzola, ein mit Edelpilzkultur versetzter Käse aus Kuhmilch, Salz und Lab. Charakteristisch sind die grünblauen Schimmeladern, die seinen Laib durchziehen. Sein Geruch ist meist stärker als sein tatsächlicher Geschmack. Ihn zeichnet eine dezent süßliche Note aus. 

Alles Käse!

In der Küche lässt sich das beliebte Molkereiprodukt ausgesprochen vielseitig einsetzen. Denn Käse schmeckt auf Brot, im Salat oder überbacken auf Auflauf und auf Pizza. Für diejenigen, die es abwechslungsreich lieben, ist unser Rezept für die Quattro-Formaggi-Quiche genau das richtige. In diesem Gericht können Käse-Fans gleich vier Sorten auf einmal genießen. Ganz nach dem Motto „Es kann nicht zu viel Käse sein”.

Öffentlicher Rückruf

DMK Deutsches Milchkontor und Fude + Serrahn ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes folgendes Produkt zurück:

K-Classic Frische Milch 1,5 % Fett mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 14.10.2019, 15.10.2019 und 18.10.2019