Alle Kategorien
Warenkorb
Willkommen beim Online‑Marktplatz
Filial-Angebote
Online-Marktplatz
Quelle: iStock.com/FatCamera

Spiele zu zweit: Die 30 besten Brett- und Kartenspiele

Gesellschaftsspiele machen nicht nur in großer Runde viel Spaß: Auch Paare und Zweierteams können sich gemeinsam mit Brett- und Kartenspielen die Zeit vertreiben. Wir stellen Ihnen die besten 2-Personen-Spiele vor.

1. Besonderheiten von 2-Personen-Spielen

Egal ob ein Date der etwas anderen Art, ein Treffen mit der besten Freundin oder ein gemütlicher Paarabend zu zweit: Brett- und Kartenspiele helfen nicht nur beim Kennenlernen, sondern sorgen auch in langjährigen Beziehungen und Freundschaften für Spaß und Abwechslung. Auch um ein Kind an einem regnerischen Nachmittag zu beschäftigen, sind Spiele für zwei ein gute Wahl.

2-Personen-Spiele…

  • … verbessern die Kommunikation.
  • … sind ideal gegen Langeweile.
  • … fördern die Kreativität bei Kindern und Erwachsenen.
  • … können die Beziehung stärken.

Wie andere Gesellschaftsspiele erhalten Sie auch Brett- und Kartenspiele mit unterschiedlichen Szenarien und Spielmechanismen. Neben Krimispielen sind vor allem Strategie- und Fantasyspiele besonders beliebt.

Unsere Tipps für die Auswahl eines 2-Personen-Spiels:

  1. Wenn Sie zu zweit mit Ihrem Kind spielen möchten, sollten Sie auf die Altersempfehlung des Herstellers achten.
  2. Machen Sie die Art des 2-Spieler-Spieles von verschiedenen Kriterien abhängig. Kompetitive Brett- und Kartenspiele haben unter Umständen ein Konfliktpotential, was unter Umständen zu Streit führen kann, wenn eine Person das Spielen sehr ernst nimmt. Hier könnten Kooperationsspiele die bessere Wahl sein.
  3. Manche 2-Personen-Spiele bieten sogar Erweiterungen, die den Spaßfaktor noch erhöhen.
  4. Wer bereits viele klassische Spiele besitzt und auf der Suche nach spannenden Neuheiten ist, kann sich auch an diversen Auszeichnungen orientieren. Awards wie „Spiel des Jahres“, „Kartenspiel des Jahres“ oder „Kennerspiel des Jahres“ kennzeichnen besonders empfehlenswerte Spiele. Interessant für zwei Spieler ist auch der „International Gamers Award“ mit der speziellen Kategorie „Two Player“.

Während vor einigen Jahren die Auswahl an speziellen 2-Spieler-Spielen noch sehr klein war, haben viele Spieleverlage den Trend erkannt und bieten heute eine große Auswahl an Spielen für zwei Personen. Hervorzuheben ist hier der Hersteller Kosmos, der in der Reihe „Für zwei Spieler“ viele 2-Personen-Spiele anbietet.

Mehrpersonenspiele zu zweit spielen
Einige klassische Gesellschaftsspiele wie beispielsweise Monopoly lassen sich theoretisch auch zu zweit spielen. Allerdings sind viele Mehrpersonen-Spiele auf die Kommunikation und den Austausch mit mehr als einem Mitspieler ausgelegt, sodass es zu zweit manchmal langweilig oder eintönig werden kann. 2-Personen-Spiele werden speziell für die reduzierte Spieleranzahl entwickelt und versprechen damit Spannung und Abwechslung. Alternativ finden sich in vielen Mehrpersonen-Spielen auch Regelmodifizierungen, also angepasste Spielregeln für zwei Personen, die mehr Abwechslung in das Spiel bringen.

In den folgenden Kapiteln stellen wir Ihnen einige empfehlenswerte Spiele für zwei Personen vor.

2. 1 gegen 1: Spielduelle

Bei den meisten Gesellschaftsspielen für zwei Personen treten die beiden Spieler gegeneinander an. Durch geschickte Aktionen versuchen beide, das Spiel zu gewinnen – ein Gleichstand ist bei solchen Spielen eher selten oder sogar ausgeschlossen.

Kompetitive Gesellschaftsspiele sind häufig rundenbasiert. Die Spieler müssen dabei in der Regel sehr taktisch agieren und sich im besten Fall bereits vor Spielbeginn eine Strategie zurechtlegen.

Targi

In Targi versuchen beide Spieler, schnell möglichst viele wertvolle Karten auszulegen. Neben Gold sind auch Datteln, Salz und Pfeffer Ressourcen, die es durch geschicktes Platzieren der eigenen Figuren zu sammeln gilt. Mit einer Spielzeit von 60 Minuten eignet sich Targi perfekt für einen langen Spielenachmittag.

» Hier zum Produkt
Patchwork

In jeder Runde steht den Spielern eine begrenzte Anzahl von unterschiedlich geformten Stoffresten zur Verfügung: Ziel des Spieles ist es, durch geschickten Einsatz eine geschlossene Decke zu gestalten, wobei der Spieler durch die Kosten der Knöpfe und die Zeit eingeschränkt wird. Das Strategiespiel eignet sich für Spieler ab 8 Jahren.

» Hier zum Produkt
NagaRaja

Das Brettspiel NagaRaja eignet sich für Spieler ab einem Alter von 6 Jahren. Als Archäologen versucht der Spieler wertvolle Relikte und andere Tempelreichtümer vor dem Mitspieler zu finden. Der erste Archäologe, der 25 Punkte durch Relikte und Artefakte erlangt, gewinnt.

» Hier zum Produkt
Onitama

Das Setting dieses 2-Spieler-Spieles ist in Japan angesiedelt: Die Spieler schlüpfen in die Rollen von zwei Kampfkunstmeistern und versuchen, die gegnerischen Schüler und den Meister zu schlagen. Dazu sind in jeder Partie fünf von 16 Bewegungskarten im Spiel, die unterschiedliche Manöver erlauben.

» Hier zum Produkt
Kahuna

In Kahuna kämpfen zwei Priester um die Macht über ein Archipel mit zwölf Inseln. Mit dem Ausspielen von Karten versuchen sie, möglichst viele Insel miteinander zu verknüpfen und die Vorherrschaft zu bekommen. Das Spiel hat einen hohen Taktikanteil und eignet sich für Spieler ab 10 Jahren.

» Hier zum Produkt
Hanamikoji

Die Spieler sind Eigentürmer von traditionellen japanischen Restaurants und wollen jeweils die Gunst der sieben Geishas erlangen. Nur wer die wertvollsten Objekte ihrer jeweiligen Kunstrichtung erlangt, wird erfolgreich sein. Besonders an Hanamikoji sind die liebevollen Illustrationen.

» Hier zum Produkt
Imperial Settlers

Imperial Settlers ist ein Strategiespiel, in dem es darum geht, Großmächte zu errichten. Besonders daran ist, dass die Spieler dabei sowohl kriegerisch als auch friedlich vorgehen können. Den Ausbau ihres einzigartigen Imperiums organisieren sie dabei anhand der Kartenauslage.

» Hier zum Produkt
Info: Die meisten Spiele für zwei Personen sind nur für die entsprechende Spieleranzahl von zwei ausgelegt. Mit mehr Personen lassen sie sich nicht spielen.

3. Kooperationsspiele

Wenn Sie oder der Mitspieler beim Spielen lieber miteinander agieren und sich austauschen, sind Kooperationsspiele eine gute Wahl. Gewonnen oder verloren wird dabei nur gemeinsam. Häufig ist der Gegner das Spiel selbst, welches durch gemeinsame Aktionen besiegt werden muss.

Die folgenden Kooperationsspiele eignen sich für 2 Spieler:

The Game Extreme

In The Game heißt es: Besiegt das Spiel! Durch geschicktes Ausspielen der Karten müssen die Mitspieler den Kartenwert hoch- oder herunterbringen. Die Krux dabei: Kommunikation untereinander ist nur eingeschränkt erlaubt. In dieser besonders anspruchsvollen Version des Kartenspieles müssen die Spieler zudem weitere Befehle des Spieles befolgen.

» Hier zum Produkt
5 Minute Dungeon

Fünf Minuten – nur so lange haben die Spieler Zeit, in diesem kooperativen Realtime-Spiel dem Dungeon zu entkommen. Hierzu müssen alle gut miteinander arbeiten, um Hindernisse zu überwinden und Monster zu besiegen. 5 Minute Dungeon eignet sich für bis zu 5 Spieler und ist aufgrund der kurzen Spielzeit auch ideal für Zwischendurch.

» Hier zum Produkt
Die Legenden von Andor

Die Legenden von Andor eignet sich für Spieler ab 10 Jahren und ist auf bis zu vier Spieler ausgelegt, lässt sich jedoch auch bereits zu zweit sehr gut spielen. Ziel des kooperativen Fantasy-Abenteuerspieles ist es, das Land Andor vor Feinden zu retten.

» Hier zum Produkt
Wir sind die Roboter

In Wir sind die Roboter müssen die Spieler die Geschwindigkeit der Roboter abschätzen. Zu Beginn zieht einer eine Karte und fährt in Gedanken die Strecke bis zum Ziel ab. Das Spiel für Kinder ab einem Alter von 5 Jahren macht nicht nur Spaß, sondern hilft Kindern auch, ein Zeitgefühl zu entwickeln.

» Hier zum Produkt
Hanabi

Hanabi ist ein Kartenspiel, welches 2013 mit der Auszeichnung „Spiel des Jahres“ prämiert wurde. Der Titel bedeutet übersetzt Feuerwerk und beschreibt das Ziel des Spieles. Gemeinsam soll ein beeindruckendes Feuerwerk gestaltet werden. Die Besonderheit: Keiner kennt seine eignen Karten, sodass eine gute Kommunikation essenziell ist.

» Hier zum Produkt
Schnappt Hubi!

Das freche Gespenst Hubi spukt durchs Schloss und stiehlt den Tieren ihre Leckereien! Gemeinsam müssen die Spieler Hubi bis Mitternacht stoppen, um das Spiel zu gewinnen. Schnappt Hubi! eignet sich für Kinder ab 5 Jahren und ist mit einer Spieldauer von zehn bis 15 Minuten ideal für Zwischendurch.

» Hier zum Produkt
Info: In manchen Entwicklungsphasen fällt es Kindern schwer, das Verlieren gegen eine andere Person zu akzeptieren. Frustration und Wut sind hier typische Folgen. Kooperationsspiele sind hier eine gute Wahl und können den Familienfrieden bewahren.

4. Spieleklassiker mal anders: 2-Spieler-Varianten

Sie lieben es, Catan mit der ganzen Familie zu spielen, doch sind beim Spielen auch mal öfters nur zu zweit? Kein Problem, denn von vielen Spieleklassikern gibt es mittlerweile auch 2-Personen-Varianten, die sich stark an dem Originalspiel orientieren. Üblich sind lediglich leichte Regelmodifikationen, sodass auch in kleiner Runde ein hoher Spielspaß garantiert ist.

Codenames Duett

In Codenames geht es darum, mit nur einem einzigen Wort Hinweise auf andere, ausliegende Wörter zu geben, die der Mitspieler dann erraten muss. In der Duett-Variante kommt noch eine Story dazu: Das Erraten der Wörter dient dazu, Kontakt mit Agenten aufzunehmen.

» Hier zum Produkt
7 Wonders Duel

In 7 Wonders Duel stehen sich mit den zwei Spielern auch zwei Zivilisationen auf dem Weg an die Spitze gegenüber. Jede Partei entwickelt dabei über drei Zeitalter hinweg ihr Volk, indem Gebäude errichtet und Armeen verstärkt werden. Insgesamt ist dieses 2-Personen-Spiel sehr taktisch aufgebaut und eignet sich für Spieler ab 10 Jahren.

» Hier zum Produkt
Catan – Das Duell

Handeln, bauen und das eigene Gebiet vergrößern – das sind die Grundaktionen in Catan. Die Duell-Variante ist ein Kartenspiel: Zu Beginn startet jeder Spieler mit nur einem kleinen Fürstentum, bestehend aus wenigen Karten. Durch glückliches Würfeln und cleveres Kaufen kann es nach und nach vergrößert werden.

» Hier zum Produkt
Imhotep – Das Duell

Imhotep ist ein Strategiespiel, in dem die Spieler in die Rollen von Nofretete und Echnaton schlüpfen. Um die wertvollsten Plättchen zu bekommen, müssen die jeweiligen Spielfiguren taktisch klug platziert werden.

» Hier zum Produkt
Qwixx – Das Duell

Das Spielprinzip von Qwixx ist einfach, aber genial: Es gibt ein gemeinsamen Spielfeld, auf dem Türme errichtet werden. Hierzu würfeln die Spieler abwechselnd und schlagen die Steine des Gegners. Ein ideales 2-Personen-Spiel für zwischendurch, welches sich bereits für Kinder ab 8 Jahren eignet.

» Hier zum Produkt
Ubongo – Das Duell

In der Duell-Variante des Kultspieles Ubongo versuchen beide Spieler, gleichzeitig ein Rätsel zu lösen. Hierzu werden Legeteile auf die Spielfläche gelegt – der schnellere Spieler bekommt dafür einen Siegpunkt. Ubongo ist ein schnelles Spiel, das sich für Spieler ab 8 Jahren eignet.

» Hier zum Produkt

5. Brettspiel-Neuheiten für zwei Spieler

Jährlich erscheint auf dem deutschen Spielemarkt eine Vielzahl an Neuheiten. So finden auch Spieleenthusiasten, die bereits mit den Klassikern vertraut sind, immer wieder neues Spielmaterial, welches gemeinsam mit dem Partner oder besten Freund entdeckt werden kann.

Wir stellen Ihnen einige neue Brettspiele für zwei Personen vor.

Paris – Die Stadt der Lichter

Das Setting dieses Spieles ist in Paris im Jahr 1889 angesiedelt – die elektrische Straßenbeleuchtung feiert ihre ersten Erfolge. In diesem Strategiespiel schlüpfen die Spieler in die Rollen zweier Baumeister, die ein neues, modernes Viertel errichten sollen.

» Hier zum Produkt
Aqualin

Ziel des Spieles ist es, innerhalb von 36 Zügen den größten Fischschwarm zu bilden. Hierzu werden unterschiedliche Spielsteine genutzt und Fischschwärme nach Farbe oder Tierart geordnet. Aqualin ist ein Gesellschaftsspiel mit einfachen, kurzen Regeln und taktischer Raffinesse.

» Hier zum Produkt
Speedy Roll

Das „Kinderspiel des Jahres 2020“ Speedy Roll eignet sich bereits für Kinder ab vier Jahren und lässt sich mit bis zu vier Personen spielen. Die Besonderheit: Das Spiel kann sowohl kompetitiv als auch kooperativ gespielt werden, sodass Abwechslung garantiert ist.

» Hier zum Produkt
Pandemic Legacy

In dem finalen Teil der Pandemic Spieleserie sind die Spieler CIA-Agenten mitten im kalten Krieg. Die Spieler wurden für eine dringende Mission rekrutiert – Inhalte des Spieles sind verdeckte Operationen und internationale Intrigen. Das Spiel eignet sich nicht nur für zwei Spieler, sondern kann mit bis zu vier Personen gespielt werden.

» Hier zum Produkt
Spukstaben

Es ist Mitternacht in der alten Druckerei und die kleinen Geister sind wieder da, um den Spielern die Druckbuchstaben zu stehlen. Diese können sie nur mit kreativen Wortschöpfungen aufhalten. Spukstaben lässt sich mit bis zu vier Personen spielen und eignet sich für Kinder ab einem Alter von 4 Jahren.

» Hier zum Produkt

6. Klassische Spiele für zwei Personen

Viele Spieleklassiker sind noch heute im Fachhandel erhältlich und erfreuen sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit. Auch einige 2-Personen-Spiele haben mittlerweile Kultstatus und eignen sich deswegen ideal für einen entspannten Spieleabend zu zweit.

Schach

Schach gilt wohl als das klassische Spiel für zwei Personen. Mit den Figuren, die sich auf unterschiedliche Art fortbewegen können, versuchen sie den generischen König zu schlagen. Schach ist ein sehr taktisches Spiel und eignet sich bereits für Kinder ab 10 Jahren.

» Hier zum Produkt
Memory

In fast keinem Spiel sind vor allem kleine Kinder so gut wie im Memory. Kein Wunder also, dass der zeitlose Klassiker in vielen Haushalten gerne und intensiv gespielt wird. Mittlerweile erhalten Sie eine große Auswahl an Editionen.

» Hier zum Produkt
Kniffel

Das Spielprinzip bei Kniffel ist denkbar einfach: Mit Hilfe der Würfel müssen im Spielverlauf verschiedene Kombinationen erzielt werden. Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten. Das empfohlene Alter für dieses 2-Personen-Spiel liegt bei 8 Jahren.

» Hier zum Produkt
Halma

Dieses klassische Sternhalma lässt sich mit bis zu sechs Personen spielen, funktioniert jedoch auch mit nur zwei Spielern sehr gut. Durch Überspringen feindlicher Figuren muss das Haus auf der gegenüberliegenden Seite erreicht werden – was der andere Spieler jedoch zu verhindert versucht.

» Hier zum Produkt
Schiffe versenken

Selbst Großeltern sind mit dem Spielprinzip von Schiffe versenken vertraut, sodass es das ideale Spiel für Oma oder Opa mit dem Enkelkind ist. Ziel ist es, die Schiffe des Gegners zu entdecken und am Ende selbst noch Schiffe übrig zu haben.

» Hier zum Produkt
Quartett

Egal ob Autos oder Pferde: Klassisches Quartett erfreut sich bei Kindern großer Beliebtheit. Dieses Set ist mit den Figuren Elsa, Olaf und Anna im Stil von Disneys Frozen gehalten und kann nicht nur zu zweit, sondern auch mit bis zu acht Personen gespielt werden.

» Hier zum Produkt

FAQ

  • Was sind die besten 2-Personen-Spiele?

    2-Personen-Spiele eignen sich nicht nur für Paare, die gemeinsam einen schönen Abend verbringen wollen, sondern auch für Freunde sowie Eltern mit ihrem Kind. Zu den klassischen Spielen für zwei Personen zählen Schach, Dame oder auch Kniffel, die sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit erfreuen. Wer eher ein modernes Brett- oder Kartenspiel bevorzugt, hat heute die Wahl aus sehr vielen verschiedenen Spielen. In unserer Spiele-Beratung haben wir die besten Spiele für Sie zusammengefasst.

  • Gibt es die Siedler von Catan auch als 2-Personen-Spiel?

    Die Siedler von Catan – oder Catan, wie es heute heißt – ist eines der beliebtesten Brettspiele aller Zeiten. Leider lässt sich das Original zu zweit nicht gut spielen, sodass der Hersteller eine extra Ausführung für zwei Personen herausgebracht hat: In Catan – Das Duell treten nur zwei Spieler um die Vorherrschaft an. In den Grundzügen unterscheidet es sich dabei nicht vom Original, der Fokus liegt jedoch auf Karten, die gekauft werden müssen.

  • Kooperative oder kompetitive Spiele – was ist besser für zwei Personen?

    Ob Sie eher zu einem 2-Personen-Spiel greifen, bei dem die Spieler gemeinsam gewinnen, oder ob Sie sich für eine Duell-Variante entscheiden sollten, ist von Ihrem persönlichen Geschmack und Ihren Vorlieben abhängig. Beispielsweise schulen kooperative Spiele die Kommunikation.

  • Wie finde ich ein gutes Gesellschaftsspiel für zwei Personen?

    Wer sich im Spielebereich nicht so gut auskennt, kann auf unsere Tipps vertrauen. In unserer Beratung haben wir 30 spannende und abwechslungsreiche 2-Personen-Spiele kurz und übersichtlich für Sie zusammengefasst. Alternativ können Sie sich auch Listen mit prämierten Spielen ansehen. Eine gute Orientierung bieten hier die Auszeichnungen „Kartenspiel des Jahres“, „Spiel des Jahres“ und „Kennerspiel des Jahres“.

Redakteurin Miriam

Vertrauen ist gut, Recherche ist besser!

Auf den Punkt – das gilt bei Miriam nicht nur beim Kreieren von leckeren Gerichten, sondern auch für informative, redaktionelle Texte. Seit 2017 berät sie unsere Kunden kompetent in allen Produktbereichen.