Alle Kategorien
Warenkorb Warenkorb
Willkommen beim Online‑Marktplatz
Filial-Angebote
Online-Marktplatz
Quelle: iStock.com/yacobchuk

Bettgrößen: Welche Standards gibt es?

Du möchtest ein neues Bett kaufen und fragst dich, welche Bettgröße am besten für dich geeignet ist? Hier findest du eine praktische Übersicht der gängigen Bettgrößen aus Deutschland, Frankreich und den USA. Damit du in puncto Schlafkomfort voll auf deine Kosten kommst, geben wir dir außerdem hilfreiche Tipps für die Auswahl der perfekten Bettgröße.

1. Bettgrößen aus Deutschland, Frankreich und den USA

Für einen erholsamen Schlaf ist die richtige Bettgröße entscheidend, denn bei zu wenig Platz nehmen wir automatisch eine unnatürliche Schlafposition ein. Nicht selten sind Müdigkeit, Verspannungen und Kopfschmerzen die Folge. Doch welche Bettgrößen gibt es eigentlich?

Bei der Suche nach einem neuen Bett begegnen dir unterschiedliche Größenangaben und Bezeichnungen wie beispielsweise Queensize. Das liegt daran, dass sowohl deutsche als auch französische und amerikanische Bettgrößen verwendet werden. Im Folgenden findest du eine Übersicht der deutschen und internationalen Standard-Maße für Betten.

1.1 Bettgrößen aus Deutschland

In Deutschland wird die Bettgröße in Zentimetern angegeben. Dabei unterscheiden sich die gängigen Bettgrößen in der Breite um jeweils 10 beziehungsweise 20 cm.

Wichtig: Standard-Bettgrößen beziehen sich stets auf das Innenmaß und entsprechen daher der reinen Liegefläche. Bei der Gesamtgröße des Bettes kommen noch die Außenmaße hinzu.

Als Standard-Format für Betten hat sich in Deutschland eine Länge von 200 cm etabliert. Es gibt jedoch auch Modelle mit einer Länge von 190, 210 oder 220 cm.

Bett im Schlafzimmer
Quelle: iStock.com/n4mal
Bei Bettgrößen gibt es deutsche, französische und amerikanische Standards.

Das sind die häufigsten Bettgrößen in Deutschland:

Maße in Zentimetern Empfohlen für:
70 x 140 Kleinkinder
80 x 200 Kinder
90 x 200 Kinder/Singles
100 x 200 Singles
120 x 200 Singles
140 x 200 Singles/Paare
160 x 200 Paare
180 x 200 Paare/Familien
200 x 200 Familien
Bettgrößen in Deutschland
Bettgrößen in Deutschland

1.2 Standards aus den USA

Beim Bettenkauf stößt du nicht nur auf die deutschen Standardgrößen, sondern zudem häufig auf die amerikanischen Bezeichnungen Twin, Full, Queensize und Kingsize.

Info: In den USA werden Bettgrößen in Inch und nicht in Zentimetern bemessen. In Deutschland stimmen die Betten mit amerikanischen Bezeichnungen daher häufig nicht zu 100 Prozent mit dem Format des amerikanischen Originals überein.

Übersicht der amerikanischen Bettgrößen:

Bezeichnung Maße in Inch Maße in Zentimetern Deutsche Standardgröße Empfohlen für:
Twin (Single) 39 x 75 99 x 191
  • 90 x 200
  • 100 x 200
Kinder/Singles
Full (Double) 54 x 75 137 x 191
  • 140 x 200
Singles/Paare
Queensize 60 x 80 152 x 203
  • 140 x 200
  • 160 x 200
Singles/Paare
Kingsize 76 x 80 193 x 203
  • 180 x 200
  • 200 x 200
Paare/Familien

Insbesondere in Hotels begegnen dir häufig die amerikanischen Standards. Ein Twin bezeichnet hierbei stets ein Einzelbett und bei Queensize- sowie Kingsize-Betten handelt es sich um zwei Varianten eines Doppelbetts.

1.3 Französisches Bett

Das französische Bett, auch Grand Lit genannt, ist ein kleines Doppelbett mit einer durchgehenden Matratze sowie einem durchgehenden Lattenrost. Die Spalte zwischen den Matratzen entfällt bei dieser Variante des Doppelbetts.

Die Maße des französischen Betts:

Französische Originalgröße Deutsche Standardgröße Empfohlen für:
150 x 190 cm 140 x 200 cm Singles/Paare

Beim französischen Bett liegt das Hauptaugenmerk auf der durchgängigen Matratze, weshalb gelegentlich auch Doppelbetten mit den Maßen 160 x 200 oder 180 x 200 cm als französische Betten bezeichnet werden, wenn sie eine durchgängige Matratze haben.

2. Empfehlung: Bettgrößen für Babys, Kinder und Erwachsene

Du fragst dich, wie groß ein Kinder- oder Jugendbett sein sollte? Die perfekte Bettgröße hängt stark von der Körpergröße und den individuellen Schlafgewohnheiten ab. Es lassen sich jedoch grobe Empfehlungen zur idealen Bettgröße für Kinder und Erwachsene geben.

2.1 Babys und Kleinkinder

Bei den Kleinsten hängt die richtige Bettgröße davon ab, wie schnell sie wachsen. Generell lässt sich jedoch sagen, dass bis zum sechsten Lebensjahr standardmäßig Bettgrößen von

  • 60 x 120 cm oder
  • 70 x 140 cm

zu empfehlen sind. Für mehr Sicherheit kannst du Kinderbetten dieser Größe mit einem Rausfallschutz kombinieren.

Die Bettgröße 70 x 140 cm ist das, was du suchst?
» Stöbere hier durch unser großes Angebot

2.2 Kinder

Im sechsten Lebensjahr haben viele Kinder eine Körpergröße von 120 cm erreicht. Zu diesem Zeitpunkt sollte daher zur nächsten Bettgröße gewechselt werden.

Hinweis: Wenn dein Kind schnell wächst, benötigt es gegebenenfalls bereits vor dem sechsten Lebensjahr ein größeres Bett. Beachte bei der Auswahl daher stets die individuelle Größe deines Kindes.

Das sind beliebte Bettgrößen für Kinder:

  • 70 x 160 cm
  • 80 x 160 cm
  • 90 x 160 cm
  • 90 x 190 cm
  • 100 x 190 cm

Viele Eltern entscheiden sich dazu, bereits bei Kindern im Grundschulalter auf ein

  • Einzelbett mit den Maßen 90 x 200 oder 100 x 200 cm

umzusteigen. Auf diese Weise können die Kinder viele Jahre dieselbe Bettgröße nutzen.

Du möchtest ein Bett in der Größe 90 x 200 cm kaufen?
» Stöbere in unserer großen Auswahl

Kinderbett
Kinderbett mit Rausfallschutz

2.3 Jugendliche

Spätestens mit dem Erreichen des Jugendalters sind viele Kinder aus ihrem Kinderbett herausgewachsen. Häufig wünschen sich Jugendliche zudem ab einem bestimmten Zeitpunkt eine neue Einrichtung sowie ein größeres Bett für ihr Zimmer.

Gängige Bettgrößen für Jugendzimmer sind:

  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 140 x 200 cm

Bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist das französische Bett mit den Maßen 140 x 200 cm und einer durchgängigen Matratze besonders beliebt. Diese Bettgröße bietet auch für gelegentliche Übernachtungsgäste ausreichend Platz.

Du suchst ein Bett mit den Maßen 140 x 200 cm?
» Stöbere in unserer großen Auswahl

2.4 Erwachsene

Bei Erwachsenen sind insbesondere der vorhandene Wohnraum sowie die Lebenssituation entscheidend bei der Auswahl der Bettgröße: Wer allein in einer Studentenwohnung lebt, hat andere Ansprüche an die Bettgröße als Paare oder Familien mit Kindern und Haustieren.

In der folgenden Tabelle findest du die Bettgrößen für Erwachsene mit ihren gängigen Einsatzgebieten:

Bezeichnung Maße in Zentimeter Empfohlen für:
Einzelbett
  • 90 x 200
  • 100 x 200
  • 120 x 200
Singles
Doppelbett bzw. französisches Bett
  • 140 x 200
Singles/Paare
Doppelbett
  • 160 x 200
  • 180 x 200
  • 200 x 200
Paare/Familien

Betten ab einer Größe von

  • 180 x 200 cm und 200 x 200 cm

werden häufig als Familienbetten bezeichnet, da sie genügend Platz für Eltern und Kinder bieten.

Du möchtest ein Bett in der Größe 180 x 200 cm kaufen?
» Hier wirst du fündig

3. Drei Tipps für die Auswahl der passenden Bettgröße

Um zu ermitteln, welche Bettgröße genau die richtige für dich ist, kannst du dich an diesen drei Tipps orientieren:

1. Prüfe, wie groß die Personen sind, die in dem Bett schlafen sollen.

Wenn du herausfinden willst, wie lang das Bett sein muss, solltest du die Körpergröße der Personen als Ausgangspunkt nutzen, die das Bett verwenden werden. Welche Bettlänge benötigt wird, kannst du anschließend mithilfe einer einfachen Formel bestimmen:

Ermittlung der Bettlänge: Addiere zur Körpergröße 20 cm dazu. Die errechnete Länge sollte das Bett mindestens aufweisen.

Die Rechnung ergibt bei dir einen Wert, der größer als die Standardlänge von 200 cm ist? Kein Problem, für diesen Fall sind Betten in Überlänge erhältlich. Ein gängiges Maß ist hierbei eine Länge von 220 cm.

Kleinere Personen und Kinder können stattdessen bei Bedarf auf Betten mit einer Länge von 190 cm zurückgreifen.

2. Bedenke, für wen und für wie viele Personen das Bett gedacht ist.

Möchtest du ein Bett für ein Kleinkind kaufen oder soll es ein Modell sein, in dem die gesamte Familie Platz hat? Je nachdem, wie viele Personen in dem Bett schlafen, verändern sich die Anforderungen an die Bettgröße.

Hinweis: Je mehr Personen das Bett nutzen, desto breiter sollte es sein. Je größer die Schläfer sind, desto länger sollte das Möbelstück sein.

Diese Tabelle gibt dir einen Überblick über die Bettgröße nach Nutzergruppen:

Nutzer Bettgröße in Zentimetern
Kleinkind
  • 60 x 120
  • 70 x 140
Kind
  • 90 x 160
  • 90 x 190
  • 90 x 200
Einzelperson
  • 90 x 200
  • 100 x 200
  • 120 x 200
  • 140 x 200
Zwei Personen
  • 140 x 200
  • 160 x 200
  • 180 x 200
  • 200 x 200
Zwei Personen mit Kindern und/oder Haustieren
  • 180 x 200
  • 200 x 200

3. Berücksichtige, wie groß der Raum ist, in dem das Bett stehen wird.

Bevor du ein neues Bett kaufst, solltest du den Raum ausmessen, in dem das Bett aufgestellt wird. Beachte hierbei, dass zu den Standard-Innenmaßen noch die Außenmaße des jeweiligen Bettmodells hinzukommen.

Im Idealfall sollte in dem Zimmer nicht nur ausreichend Platz für das Bett, sondern zusätzlich für ein oder zwei Nachttische sowie für andere Möbel vorhanden sein.

Hinweis: Wird das Bett von zwei Personen genutzt, ist es vorteilhaft, es frei im Raum aufzustellen, da der Einstieg auf diese Weise von beiden Seiten erfolgen kann. Ist das nicht möglich, sollte zumindest auf einer Seite ein Durchgang von mindestens 50 cm gegeben sein.

FAQ

  • Welche Bettgrößen gibt es?

    Eine gängige Bettgröße für Kleinkinder ist 70 x 140 cm. Ältere Kinder können bereits ein Einzelbett für Erwachsene mit den Maßen 90 x 200 cm nutzen. Bei Paaren sind die Bettgrößen 160 x 200 oder 180 x 200 cm beliebt. Wie du die richtige Bettgröße findest, erfährst du hier.

  • Wie breit sollte ein Bett idealerweise sein?

    Wie breit ein Bett sein sollte, hängt davon ab, ob es von einer Einzelperson, einem Paar oder einer Familie genutzt wird. Für Singles eignet sich eine Bettbreite von 90 bis 100 cm, Paare greifen gern auf Betten mit 160 oder 180 cm Breite zurück und für Familien ist eine Breite von 180 bis 200 cm ideal. Weitere Informationen findest du in unserer Beratung zu Bettgrößen.

  • Welche Bettgröße ist für zwei Personen geeignet?

    Paare haben bei der Bettgröße mehrere Optionen. Wer gern Körperkontakt beim Schlafen hat, kann auf das französische Bett mit 140 x 200 cm und eine durchgängige Matratze zurückgreifen. Mehr Bewegungsfreiheit bieten dir hingegen Betten in den Größen 160 x 200 oder 180 x 200 cm. Für die Extraportion Platz ist ein Bett mit den Maßen 200 x 200 cm die richtige Wahl.

  • Wie groß ist ein Doppelbett?

    Als Doppelbett werden häufig Betten in der Größe 160 x 200 oder 180 x 200 cm mit zwei gleichgroßen Matratzen bezeichnet. Bei dieser Bettenvariante haben beide Schläfer eine Matratze zur Verfügung. Auch das französische Bett mit den Maßen 140 x 200 cm und einer durchgängigen Matratze wird in vielen Fällen zu den Doppelbetten gezählt.

Diese Bettgrößen gibt es – Zusammenfassung

Bei Bettgrößen gibt es deutsche, französische und amerikanische Standards. Die internationalen Bezeichnungen für Bettgrößen sind in Deutschland verbreitet, jedoch entsprechen sie nicht immer zu 100 Prozent dem Format des jeweiligen Originals. Gängige Standardgrößen für Betten sind:

  • 60 x 120 cm und 70 x 140 cm für Kleinkindbetten
  • 90 x 200 cm sowie 100 x 200 cm für Einzelbetten
  • 140 x 200 cm, 160 x 200 cm und 180 x 200 cm für Doppelbetten
  • 180 x 200 cm sowie 200 x 200 cm für Familienbetten
Glossar
  • Twin: amerikanische Bezeichnung für ein Einzelbett, in Deutschland in der Regel mit den Maßen 90 x 200 oder 100 x 200 cm
  • Double: amerikanische Bezeichnung für ein kleines Doppelbett, entspricht ungefähr der deutschen Standardgröße 140 x 200 cm
  • Queensize: amerikanische Bezeichnung für ein mittelgroßes Doppelbett, in Deutschland häufig in den Größen 140 x 200 oder 160 x 200 cm
  • Kingsize: amerikanische Bezeichnung für ein Doppelbett, in der deutschen Standardgröße häufig 180 x 200 oder 200 x 200 cm
  • Französisches Bett: Bett mit einer durchgängigen Matratze, häufig in der Größe 140 x 200 cm
Redakteurin Lisa

Vertrauen ist gut, Recherche ist besser!

Seit 2022 unterstützt Lisa unsere Kunden mit ihrer kompetenten Produktberatung bei der Wahl ihres Lieblingsprodukts. Ihre Freizeit verbringt sie vorzugsweise an der frischen Luft oder vertieft in ein gutes Buch.