Filialdaten werden geladen.

Ihre Daten werden gesendet.
Nicht Ihre Filiale?
Ändern
Ihre Kaufland-Filiale

Ihre zuletzt gewählten Filialen

Das Grillfest kann kommen

Langen Grillabende im Freien – darauf freuen wir uns alle im Sommer. Damit diese perfekt werden, haben wir Grillgut für jeden Geschmack in unserem Sortiment. Entdecken Sie außerdem unsere Tipps und Tricks sowie leckeren Rezepte.

Angebote

Alles fürs perfekte Grillfest – bis kurz vor Ladenschluss

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/67/08/Asset_2206708.jpg

Der Frühling meldet sich zurück – und jetzt heißt es wieder: Ran an den Grill.

Ab Donnerstag bei uns im Angebot: Erstklassiges Grillfleisch, Gemüsespieße und vieles mehr. Kommen Sie vorbei und entdecken Sie unsere große Auswahl für Ihr Grillfest.


Grilltipps

Mit diesen Tipps wird Ihr Einsatz am Grill ein voller Erfolg.

Vor, während und nach dem Grillen lässt sich mit wenig Vorbereitung viel Arbeit vermeiden. Wie Sie Gemüse ohne Alu-Folie schonend grillen oder wie Sie den Rost ohne viel Aufwand reinigen können, zeigen wir Ihnen in unseren Videos.

Grillgut in Pergamentpapier garen

Grillrost schnell und einfach reinigen

Grillbutter-Variationen


Let's BBQ

Der besondere Grillgenuss – mit Let's BBQ  

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/74/53/Asset_2177453.jpg

Mit unseren Let's BBQ-Produkten wird es ab sofort noch leichter, beim Grillen alle glücklich zu machen. Von leckeren Grillsoßen, Steaks oder Würstchen bis hin zu praktischen Grillhelfern gibt es bei uns alles, was man zum Grillen braucht. Natürlich zu günstigen Preisen und höchster Qualität.


Perfekte Steaks

Zeit für zarte Steaks vom Grill

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/76/36/Asset_2127636.jpg

Steak richtig grillen

Drei Minuten je Seite – so lange sollte ein drei Zentimeter dickes Fleisch gegrillt werden, wenn Sie es „medium“ mögen. Ein durchgebratenes Steak braucht pro Seite etwa 1,5 Minuten länger.

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/84/09/Asset_2128409.jpg

Fleisch marinieren

Ob Rind, Schwein oder Pute – jedes Fleisch lässt sich einlegen. Bereits mit einer einfachen Marinade aus Olivenöl, Knoblauch, Zitrone und mediterranen Kräutern setzen Sie geschmackliche Highlights. Wichtig: Das Fleisch sollte mindestens eine Stunde in der Marinade ziehen, um die Aromastoffe aufnehmen zu können.

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/84/37/Asset_2128437.jpg

Rost ölen

Pinseln Sie das Rost vor dem Grillen mit hitzebeständigem Öl ein. So stellen Sie sicher, dass sich das Fleisch gut vom Rost lösen lässt.

T-Bone, Nacken- oder Rumpsteak: Sie haben die Wahl.

Steaks in Malzbiermarinade

Das Malzbier verleiht diesen Steaks das gewisse Etwas: Mindestens 60 Minuten liegt unser saftiges Schweinesteak in einer Marinade aus Zwiebeln, Senf, Gewürzen und dem alkoholfreien, obergärigen Vollbier. Wie einfach die Zubereitung ist, sehen Sie in unserem Rezeptvideo.


Fisch auf dem Rost

Aus dem Wasser direkt aufs Feuer:  Frischer Fisch auf dem Grill

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/15/37/Asset_2141537.jpg

Fisch marinieren

Fischfleisch hat eine andere Struktur als Steaks vom Schwein oder Rind. Deshalb reicht es, wenn man den Fisch kurz vor dem Grillen mariniert. Sie können den Fisch auch nur salzen und pfeffern, mit Öl bestreichen und mit Zitronensaft beträufeln. Bei einem ganzen Fisch schneiden Sie die Haut mit einem Messer ein und befüllen den Bauch mit Kräutern und fein geschnittenem Gemüse.

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/14/93/Asset_2141493.jpg

Mit der Haut nach unten

Fisch bleibt beim Wenden gerne am Grillrost hängen. Öl ist deshalb das wichtigste Hilfsmittel. Fetten Sie Fisch, Grillrost oder Fischkorb immer gut ein. Filets grillen Sie am besten zuerst mit der Hautseite nach unten. Große Hitze sorgt dafür, dass die Haut schön knusprig wird. Mithilfe von zwei Pfannenwendern können sie den Fisch anschließend ganz leicht wenden.

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/15/30/Asset_2141530.jpg

Garzeitpunkt bestimmen

Ein ganzer Fisch kann runter vom Grill, wenn sich die Rückenflosse leicht rausziehen lässt. Auch wenn sich an der dicksten Stelle problemlos einen Zahnstocher durchstechen lässt, kann er auf den Teller. Generell gilt: Ist das Fleisch gleichmäßig weiß und hat keine glasigen Stellen mehr, ist der Garzeitpunkt erreicht.

Caipirinha-Lachs vom Grill  

Zuckerrohrschnaps, Limettensaft und Avocado: Mit diesem Fischgericht zaubern Sie sich das brasilianische Feuer auf den Grill. Was Sie bei der Zubereitung beachten sollten, sehen Sie im Video.


Rezepte-Roulette 

Was grillen Sie heute? Lassen Sie den Zufall entscheiden.

Es gibt unzählige, ausgefallene Gerichte vom Grill. Unser Grill-Roulette hilft Ihnen bei der Rezepte-Wahl: Klicken Sie auf „Vorschlag anzeigen” und lassen Sie den Zufall entscheiden, welches Grillgericht auf Ihrem Rost landet.