Unternehmen

Der Handel im nationalen Vergleich

Erneut 1. Platz für Kaufland

Eine Untersuchung der Umweltorganisation Greenpeace vom Dezember 2011 zur Fisch-Einkaufspolitik und deren Umsetzung im deutschen Einzelhandel beweist: Kaufland nimmt seine Verantwortung für die Umwelt ernst!

 

Im nationalen Vergleich belegt Kaufland 2011 erneut den ersten Platz. Bereits 2009 und 2010 hatte Kaufland das Feld angeführt. Für sein Fisch-Ranking hat Greenpeace 15 deutsche Handelsunternehmen genauer unter die Lupe genommen.

Greenpeace Fisch-Ranking 2011

Auch beim diesjährigen Unternehmensvergleich schließt Kaufland bereits im dritten Jahr mit der besten Gesamtbewertung ab. Die kontinuierliche Top-Platzierung beim Greenpeace Fisch-Ranking zeigt, dass Kaufland seine Verantwortung für die Umwelt ernst nimmt. Das Unternehmen setzt sich seit Jahren für den Erhalt der weltweiten Fischbestände und ihrer Lebensräume ein. 

 

In seiner Einkaufspolitik für Fisch und Meeresfrüchte definiert Kaufland die Eckpunkte im verantwortungsvollen Umgang mit Fisch, sei es in Bezug auf die Sortimentsgestaltung, die Förderung des nachhaltigen Konsums oder die Zusammenarbeit mit Lieferanten.

 

Greenpeace bewertete nicht nur die Inhalte der Einkaufspolitik, sondern auch deren Umsetzung in der Praxis. In beiden Bereichen erzielte Kaufland das beste Gesamtergebnis.

 

Zum Greenpeace Fisch-Ranking 2011 (pdf)

 

Kaufland nimmt die von Greenpeace aufgezeigten Verbesserungspotenziale äußerst ernst und wird auch in Zukunft zielgerichtete Maßnahmen ergreifen, um sein Fischsortiment noch nachhaltiger und transparenter zu gestalten.

Presse

Qualitätssicherung

Häufige Fragen

Nachhaltigkeit

Spitzenposition: Kaufland setzt Maßstäbe im verantwortungsvollen Umgang mit Fisch. 

 

Sicher genießen

Wir bei Kaufland legen besonderen Wert auf hohe Qualitätsstandards. Erfahren Sie hier mehr.

 

Alles klar?

Wollen Sie mehr erfahren oder haben Sie noch Fragen? Hier finden Sie die passende Antwort.

 

K-Bio

Newsletter

Kaufland Karriere

Kaufland Karriere